17. Mai 2022 / Allgemein

„Kreative Medienarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit“

Praxisworkshop

Kreative Medienarbeit,Kreis Warendorf,Jugendarbeit,Kinder,Video,

Praxisworkshop „Kreative Medienarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit“

Medien gehören zum Alltag von Kindern und Jugendlichen. Oft nutzen sie Medien zum Konsumieren und Kommunizieren. Aber wie kann man das Interesse der Kinder und Jugendlichen an Medien mit kreativen Ideen in der Gruppenstunde, bei Ferienaktionen, im Ferienlager oder in Projekten verknüpfen und selber kreativ werden? Was für Möglichkeiten bieten Kamera, Tablets und Apps, um mit Kindern und Jugendlichen eigene Medieninhalte zu produzieren?

In einem Praxisworkshop, den das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien am 20. Juni von 19 Uhr bis 22 Uhr anbietet, werden unterschiedliche Methoden für die medienpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorgestellt und selber ausprobiert. Dabei soll der Austausch mit anderen Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern nicht zu kurz kommen. Die Teilnahme an dem Workshop ist kostenlos.

Anmeldungen sind bis zum 10. Juni unter http://waf.de/workshops möglich. Rückfragen bitte an den Kreis Warendorf, Amt für Kinder, Jugendlichen und Familien, Rita Niemerg (Tel.: 02581/53-5253 oder rita.niemerg@kreis-warendorf.de ).

Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien des Kreises bietet einen Praxisworkshop zu kreativer Medienarbeit in der Kinder- und Jugendarbeit an.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote in Albstadt - Polizei ermittelt zu Hintergründen
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an - und macht einen grausigen Fund. Nun wollen die Ermittler die Hintergründe klären.

weiterlesen...
Schüsse in Wohnhaus - Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an, darunter Spezialkräfte. Sie machen einen grausigen Fund.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Franziska Hörster gewinnt „Die gute Form“
Allgemein

Darstelleng der Kreativität der Tischlerberufe

weiterlesen...
Wir sind Schützenfest!
Allgemein

Die Grün-Weißen Feierlichkeiten in der Hesselstadt sind gestartet

weiterlesen...