11. November 2022 / Allgemein

Sonderkontrolltag in puncto Geschwindigkeit

Geschwindigkeitskontrollen im Kreis Warendorf

Geschwindigkeitskontrollen,Poliezi,Kreis Warendorf,Warendorf,Blitzer,

 Sonderkontrolltag in puncto Geschwindigkeit

"Ich war zu spät dran", "Ich hatte einen Termin", "Ich wollte doch pünktlich sein" - alles Ausreden. Viele waren schon mal zu schnell auf den Straßen im Kreis unterwegs - das kann sich aber schnell rächen.

Geschwindigkeit ist immer noch Killer Nummer 1 im Straßenverkehr. Und aus diesem Grund versuchen wir Sie immer wieder für eine regelkonforme Fahrweise zu sensibilisieren. Am Mittwoch (09.11.2022) haben wir deswegen verstärkt die gefahrenen Geschwindigkeiten im Kreis kontrolliert, mit folgenden Ergebnissen:

164 Mal wurden für zu schnelle Verkehrsteilnehmer Verwarngelder erhoben und 81 Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Ein Radfahrer fuhr ohne Licht und zwei Mal nutzten Verkehrsteilnehmer ihr Handy während der Fahrt.

Auch der Kreis Warendorf hat sich am Sonderkontrolltag beteiligt und 341 Verstöße festgestellt.

Wir wollen daran erinnern: Halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen, passen Sie Ihre Fahrweise den Witterungs- und Straßenverhältnissen und fahren Sie vor allem vorausschauend und rücksichtsvoll. Das kann Leben retten.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Polarlichter bringen Deutschlands Nachthimmel zum Leuchten
Aus aller Welt

Polarlichter haben am Wochenende für ein buntes Spektakel am Nachthimmel über Deutschland gesorgt. Auslöser dafür war ein extrem starker Sonnensturm.

weiterlesen...
Ein gelungener Start in den Wonnemonat Mai
Allgemein

Live-Musik und Gaumenfreuden auf dem historischen Marktplatz

weiterlesen...

Neueste Artikel

Hochwassernacht im Saarland - Scholz versichert Solidarität
Aus aller Welt

Der Kanzler macht sich nach den Unwettern im Saarland selbst ein Bild von der Lage. Konkrete finanzielle Hilfen des Bundes kündigt er nicht an, spricht aber von einer «Praxis der Solidarität».

weiterlesen...
Warum Fäkalien Großbritanniens Küste verpesten
Aus aller Welt

Kaum ein Land in Europa hat so viel Küste wie das Vereinigte Königreich. Doch die «Great British Seaside» wird zunehmend von Abwasser verschmutzt. Die Gründe dafür sind haarsträubend.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Jugend vom SC Füchtorf erlebt unvergesslichen Fußballtag in Verl
Allgemein

Füchtorf U10 trifft auf SC Verl und erlebt spannende Regionalliga-Atmosphäre

weiterlesen...
gfw vermittelt Unternehmen direkten Kontakt zu IT-Personal
Allgemein

Live-Rekrutierung am 27. Juni – Hochschulabsolventen aus Mexiko zugeschaltet

weiterlesen...