20. Januar 2024 / Allgemein

"Zur Sonne" wird das neue Narren-Quartier

Prinz Olli I. bezieht sein Hauptquartier

Hauptquartier,Prinzenhauptquartier,Warendorf,Zur Sonne,Prinz Olli I.,HaBAKa,Prinzengarde,Annemarie,

 "Zur Sonne" wird das neue Narren-Quartier

Prinz Olli I. bezieht sein Hauptquartier

Warendorf - Bei einem närrischen Treffen gestern Abend in Warendorfs Altstadt erhielt Prinz Olli I., auch bekannt als "der Fußballnarr vom HaBaKa", tatkräftige Unterstützung von seiner Annemarie, Laura Blanke, sowie fast allen Formationen der Warendorfer Karnevalsgesellschaft. Der Anlass des fröhlichen Beisammenseins von Prinzengarde, Juka und Elferrat war die offizielle Kennzeichnung des neuen Hauptquartiers für Prinz Olli I.

Die Wahl des Prinzen fiel in diesem Jahr auf die Kneipe „Zur Sonne“. Vor 13 Jahren regierte hier der Hausherr und Gastronom  Thomas Wörmann als Ömpe I., und somit ausreichend karnevalistische Erfahrung.

Sicherlich wird Prinz Olli I., der "Fußballnarr vom HaBaKa", von Ömpe die einen oder anderen närrische Empfehlung erhalten. Selbst bei eisigen Minusgraden bewies die Prinzengarde ihr handwerkliches Geschick und platzierte mit Leiter und Akkuschrauber das Hauptquartierschild unübersehbar direkt über dem Eingang. Der Abend fand in der lockeren Atmosphäre der "Sonne" einen fröhlichen Abschluss.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...
PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...