12. Juni 2022 / Allgemein

1 Schützenfest, 2 Könige, 3 Kaiser

Tag der Formationen vom Schützenverein "Hinter den drei Brücken"

Hinter den drei Brücken Schützenverein,Formationen,Warendorf,Gröblingen,Königschießen,

1 Schützenfest, 2 Könige, 3 Kaiser

Tag der Formationen vom Schützenverein "Hinter den drei Brücken"

So viele Majestäten, wie am Samstag auf dem Schützenplatz in Gröblingen-Velsen hat es bei einem Schützenfest sicherlich selten gegeben. Es war ja auch ein ganz besonderes Schützenfest. Mit vielen fröhlichen Teilnehmenden und gänzlich ohne Uniform.

Des Rätsels Lösung: Der Schützenverein „Hinter den Drei Brücken e.V. Warendorf“ feierte das erste Formationsschützenfest seiner 101-jährigen Geschichte. Ein Novum und, wie so vieles in der jüngsten Zeit, Corona geschuldet. Bereits im Vorjahr war man auf den Gedanken gekommen, dass alle Formationen gemeinsam ein Fest feiern könnten, statt wie üblich jede für sich getrennt. Doch dieses Fest musste, wie auch das eigentliche Schützenfest, ausfallen. Aber der Gedanke wurde beibehalten und an diesem Samstag verwirklicht. 

„Die Idee war, dass wir alle zusammen heute einen tollen Tag feiern, an dem alle Aktiven mit den Formationen einen tollen Nachmittag erleben, und ich glaube, das haben wir in beeindruckender Art und Weise hingekriegt“, sagte Pressewart Jürgen Rüsel am Samstagabend bei den Krönungsfeierlichkeiten des Formationsschützenfestes. „Die Grundidee ist nicht die schlechteste für den Verein“, war er sich bereits am frühen Abend gemeinsam mit Präsident Johannes „Hennes“ Bußmann sicher. Denn „das Fest, wie wir es noch nie hatten“, so Rüsel, hatte zahlreiche Mitglieder des Vereins angelockt.

Die genossen sichtlich das fröhliche Zusammensein auf dem Festplatz der Schützenbruderschaft Gröblingen-Velsen, den der befreundete Verein gerne zur Verfügung gestellt hatte. Dass es über das für 18 Uhr geplante Ende weit hinaus ging, weil die von Michael Strümpler bewusst bereits in Leichtbauweise angefertigten Vögel partout nicht fallen wollten, störte nicht. Schießwettbewerbe, gute Gespräche, Flunky-Ball, Kaltgetränke, Imbiss, Kaffee und Kuchen waren zugleich eine gute Vorbereitung auf das eigentliche Schützenfest des Vereins, das vom 5. - 7. August ausgerichtet wird.

Damit soll das 100-jährige Jubiläum nachgefeiert werden, das ohne Corona im Vorjahr stattgefunden hätte. Aber: Das Vereinsleben sei vielfältiger als „lediglich“ ein Schützenfest zu feiern, hatte Pressewart Jürgen Rüsel bereits im Vorfeld erläutert. Er sollte, wie sich am Samstag zeigte, recht behalten, was sich auch bei den späten Krönungsfeierlichkeiten zeigte, bei der eine Königin, ein König, eine Kaiserin und zwei Kaiser je einen Orden erhielten, der extra für diesen Tag angefertigt worden war. In Ermangelung einer Kapelle intonierten die Anwesenden per „La-La-La“ die übliche Krönungsmelodie und trafen – immerhin war es bereits 20:00 Uhr geworden, die meisten der Töne. Die Stimmung war bestens.

„Gekrönt“ wurden: 

  • Damengarde: Melina Bußmann (80 Schuss)
  • Schwattjacken: Oliver Prinz (274 Schuss)
  • Ehrengrade: Jan Kolodzei (Kaiser, 85 Schuss)
  • Offiziercorps: Christian Fährenkämper (Kaiser, 126 Schuss)
  • Hampelmann der Damen: Karin Dartmann (Kaiserin, 62 Schuss).

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tote und Verletzte nach schweren Stürmen im Süden der USA
Aus aller Welt

Tornados, Hagel, Hitze: Erneut macht sich die Klimakrise in den USA bemerkbar. Das Extremwetter fordert mehrere Menschenleben. Diesmal trifft es besonders die Staaten Texas, Oklahoma und Arkansas.

weiterlesen...
Zwölf Verletzte an Bord eines Flugzeugs durch Turbulenzen
Aus aller Welt

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage sind Menschen durch Turbulenzen während eines Flugs verletzt worden. Nach einem Flug von Doha nach Dublin müssen acht Personen ins Krankenhaus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bauen & Leben
Allgemein

Ostbevern beeindruckt Besucher bei erfolgreicher Gewerbeschau

weiterlesen...
Wiederholte Diebstähle im Warendorfer Freibad
Allgemein

Stadtwerke leiten erhöhte Sicherheitsmaßnahmen in die Wege

weiterlesen...