7. Februar 2021 / Allgemein

10.000 Euro Fördermittel für gute Projekte in Warendorf

Projektideen für Altstadtfonds sind gefragt

Warendorf,Altstadtfond,Fördermittel,Projekte,Ideen,

10.000 Euro Fördermittel für gute Projekte in Warendorf

Projektideen für Altstadtfonds sind gefragt

(Warendorf). Auch in diesem Jahr stehen im Altstandfonds Gelder in Höhe von 10.000 Euro zur Verfügung, aus denen Projektideen in der historischen Altstadt finanziert werden können. Das Quartiersbüro Altstadt Warendorf und die Stadtverwaltung freuen sich auf gute Ideen aus der Bürgerschaft.

Der Altstadtfonds Warendorf hält auch in diesem Jahr wieder Fördergelder bereit. Zur Unterstützung des bürgerschaftlichen Engagements in der Warendorfer Altstadt stehen insgesamt 10.000 Euro Fördermittel zur Verfügung. Das Geld wird im Rahmen der Altstadterneuerung durch den Bund, das Land und die Stadt Warendorf bereitgestellt. Die Förderung ist Teil des integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK). Ziel ist es, die Warendorfer Altstadt als attraktiven Wohn-, Lebens- und Arbeitsstandort zu stärken.

Eine Förderung können sowohl Anwohnerinnen und Anwohner, Nachbarschaften oder Gruppen, Initiativen, Vereine und Einrichtungen, aber auch Privatpersonen beantragen, die in der Altstadt arbeiten oder ihre Freizeit verbringen. Die Projekte werden vollständig finanziert, ein Eigenanteil ist nicht erforderlich. Genehmigte Vorhaben müssen zunächst allerdings vorfinanziert werden. Die entstehenden Kosten werden nach Beendigung der Maßnahme erstattet.
Über die Förderung von Projekten entscheidet eine Jury, die aus 13 ehrenamtlichen Mitgliedern besteht. Die Jury des Altstadtfonds tagt in diesem Jahr Ende April. Antragsideen können bis zum 31. März beim Quartiersbüro Altstadt Warendorf eingereicht werden.
Im vergangenen Jahr wurden als Projekte der Bürgerstiftung der Bau von Hochbeeten an der Stadtbücherei und einer Kräuterspirale am Emskolk gefördert. Die Altstadtfreunde Warendorf konnten eine mobile Beleuchtungsanlage anschaffen, die für andere Vereine und Institutionen in der Warendorfer Altstadt ausgeliehen werden kann. Insgesamt sind vier Projekte durch die Jury bewilligt worden.
Antworten auf Fragen zum Antrag und allgemeine Unterstützung bietet das Quartiersbüro Altstadt Warendorf (Tel. 02581 949 97 98 oder per E-Mail quartiersbuero@altstadt- warendorf.de). Gerne kann vorab auch ein Beratungstermin im Quartiersbüro vereinbart werden.

Kontakt für Fragen:
Stadt Warendorf Altstadtkoordinatorin Pascale Kaell Tel. 02581 / 54 1621 pascale.kaell@warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...