4. Juli 2022 / Allgemein

1.102 weniger Infizierte zum Start in die Woche

Seit Freitag sind 1.544 Personen genesen

Kreis Warendorf,Coronazahlen,Warendorf,Sassenberg,

1.102 weniger Infizierte zum Start in die Woche

Seit Freitag sind 1.544 Personen genesen 

Am Montag (04. Juli) meldet das Gesundheitsamt des Kreises 493 aktive Coronafälle, das sind 1.102 weniger als amvergangenen Freitag. Es wurden 442 Neuinfektionen und 1.544 Gesundmeldungen registriert. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Warendorf insgesamt 99.216 Coronafälle und 98.371 Gesundmeldungen registriert worden. Insgesamt sind inzwischen 352 Menschen in Verbindung mit Covid-19 verstorben.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 36 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich fünf Patienten auf der Intensivstation und einer davon wird beatmet.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, bei 1.001,4 (Vortag: 1.009,0).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 109 aktive Fälle (-224)
• Beckum: 89 aktive Fälle (-208)
• Beelen: 17 aktive Fälle (-25)
• Drensteinfurt: 45 aktive Fälle (-113)
• Ennigerloh: 43 aktive Fälle (-80)
• Everswinkel: 18 aktive Fälle (-17)
• Oelde: 31 aktive Fälle (-126)
• Ostbevern: 19 aktive Fälle (-6)
• Sassenberg: 17 aktive Fälle (-45)
• Sendenhorst: 25 aktive Fälle (-78)
• Telgte: 35 aktive Fälle (-58)
• Wadersloh: 11 aktive Fälle (-49)
• Warendorf: 34 aktive Fälle (-128)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...