16. April 2020 / Allgemein

112 Menschen sind im Kreis akut erkrankt

Wieder mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen

akut,erkrankt,Kreis Warendorf,Corona,Infektionsfälle,

Wieder mehr Gesundmeldungen als Neuinfektionen

Nachdem über das Osterwochenende deutlich mehr Infektionsfälle im Kreis Warendorf gemeldet wurden, stieg die Gesamtzahl am Mittwoch (15. April) wieder nur leicht an. Wie die Kreisverwaltung berichtet, kamen im Vergleich zum Vortag drei Neuinfektionen hinzu. Insgesamt wurden 408 Personen im Kreis Warendorf positiv getestet, seitdem die erste Infektion am 7. März bekannt geworden war. Davon sind 291 inzwischen wieder gesund – acht Personen mehr als am Tag zuvor. Derzeit sind noch 112 Menschen akut erkrankt.

Die aktuellen Fallzahlen der Städte und Gemeinden im Kreis: Ahlen (51 gemeldete Infektionsfälle, davon 22 Gesundete, 1 Verstorbener), Beckum (27 Infektionen, 20 Gesundete, 1 Verstorbener), Beelen (11 Infektionen, 7 Gesundete), Drensteinfurt (37 Infektionen, 30 Gesundete), Ennigerloh (18 Infektionen, 17 Gesundete), Everswinkel (27 Infektionen, 23 Gesundete), Oelde (62 Infektionen, 40 Gesundete, 2 Verstorbene), Ostbevern (6 Infektionen, 4 Gesundete, 1 Verstorbener), Sassenberg (17 Infektionen, 12 Gesundete), Sendenhorst (34 Infektionen, 28 Gesundete), Telgte (36 Infektionen, 29 Gesundete), Wadersloh (25 Infektionen, 12 Gesundete) und Warendorf (57 Infektionen, 47 Gesundete).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Russisches Flutgebiet: Wasser erreicht neuen Höchststand
Aus aller Welt

Keine Entspannung in der hochwassergeplagten russischen Region Orenburg. Über Nacht steigt die Flut auf einen neuen historischen Höchststand, weitere Häuser stehen unter Wasser.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...