7. August 2020 / Allgemein

15. Auflage des Sparkassen-Masters

Golf in Warendorf

Sparkasse,Warendorf,Andreas Wienker,Ems,Golf,Golfclub,Gütersloh,

15. Auflage des Sparkassen-Masters

Golf in Warendorf

Tradition hat Bestand. Am 16. August 2020 erleben die Warendorfer Golfer mit dem Sparkassen-Masters ein besonderes Highlight mit einem denkwürdigen „Geburtstag“. Der Deutsche Golf Verband hatte im Sommer 2006 den Golfpark Heidewald in Vohren nach einer eingehenden Bewertung in den Kreis der Golfanlagen aufgenommen, die vorgabenwirksame Turniere ausrichten dürfen. Damit war der Weg frei für eine Kombination der beiden Warendorfer Golfplätze: Das 1. Sparkassen-Masters war geboren. Es hat sich seitdem bewährt und ist als Major-Turnier ein Grundpfeiler des Warendorfer Wettspielkalenders.

Der Warendorfer Golfclub An der Ems mit seinen langen Bahnen und den vielen Wasserhindernissen wird vereint mit dem Golfpark Heidewald, der wegen der schmaleren Fairways und der kleineren Grüns das präzise Spiel verlangt. Auf beiden Plätzen werden je 9 Bahnen gespielt und die Summe der Stablefordpunkte erbringt das Ergebnis. Im Vorjahr hat Dr. Otto Dahl sogar beide Wertungen (brutto und netto) gewonnen, ein Jahr zuvor war er Bruttosieger. Doch jetzt sind die Karten neu gemischt. Das Turnier ist übrigens auch für Gästespieler offen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

17-Jähriger nach Amoktat weiter in Behandlung
Aus aller Welt

Die Amoktat an einem Gymnasium in Wuppertal hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Die Frage nach dem Warum ist noch unbeantwortet. Ergebnisse eines psychiatrischen Gutachtens stehen noch aus.

weiterlesen...
Nach Äußerungen zu Gaza-Krieg: Berlinale distanziert sich
Aus aller Welt

Bei der Berlinale konnten sich viele Künstler auf ihre Haltung zum Krieg in Nahost einigen. Damit fütterten sie den Vorwurf, die Kulturbranche sei israelfeindlich. Das Filmfestival verteidigt sich.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...