2. März 2023 / Allgemein

1.500 Euro als Sonderauszeichnung für die meisten teilnehmenden Schüler*innen beim Giro

Thomas-Morus-Schule und Wilhelm-Hittorf-Gymnasium gewinnen Schulpreis

Sparkasse Münsterland Ost,Warendorf,Münster,Gymnasium,Schulen,

Thomas-Morus-Schule und Wilhelm-Hittorf-Gymnasium gewinnen Schulpreis des Sparkassen Münsterland Giro
 
Der alljährliche Schulpreis des Sparkassen Münsterland Giro ist eine Sonderwertung beim Stadtwerke-Kids-Cup. Für Schulen aus Münster gilt: Wer die meisten teilnehmenden Schüler*innen bei den Fette-Reifen-Rennen stellt, erhält 1.500 Euro als Sonderauszeichnung! Jetzt wurden die Preise an die beiden Gewinner-Schulen überreicht: die Thomas-Morus-Schule und das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium.

In der jüngsten Altersklasse der Fette-Reifen-Rennen hat sich die Thomas-Morus-Schule durchgesetzt. Fast jeder vierte Teilnehmende zwischen 6 und 8 Jahren kam am 3. Oktober aus der Münsteraner Grundschule. Bei den Neun- bis Elfjährigen hat das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium das Rennen mit großem Abstand für sich entschieden. Ein Viertel aller Teilnehmenden in dieser Altersklasse besucht die Schule.

Sparkassen Förderpreis

Thomas-Morus-Schule: Schüler*innen der 4. Klasse, Clara Debus (Sparkassen Münsterland Giro), Anne Jostmeier (Stellvertretende Schulleiterin), Martina Wenger (Schulleiterin) (v.l.n.r.) ©Sparkassen Münsterland Giro

Wilhelm Hittorf Gymnasium

Wilhelm-Hittorf-Gymnasium: Schüler*innen der 5. und 6. Klasse, Nahom Estifanos (Stadtwerke Münster), Thorsten Korfsmeier (Schulleiter), Isabell Hiltscher (Sparkassen Münsterland Giro) ©Sparkassen Münsterland Giro 


Die Fette-Reifen-Rennen sind gute Tradition beim Sparkassen Münsterland Giro. Neben den Profi- und Breitensportrennen finden auch die Kinderrennen bereits seit der Erstausgabe 2006 statt. Sie haben sich zu einem Höhepunkt für die teilnehmenden Kids und die Besuchenden entwickelt. Kurz bevor die Profi-Radsportler Münster erreichen, gehört der abgesperrte Rundkurs durch die Innenstadt ganz den Kids ab 6 Jahren. Unter dem Jubel der Zuschauenden fahren sie mit normalen Fahrrädern die 2,5 Kilometer über den Prinzipalmarkt bis zum Ziel vor dem Schloss.
 
Im vergangenen Jahr feierten die Fette-Reifen-Rennen gleich zwei Premieren: die Stadtwerke Münster gaben ihr Debüt als Titelsponsor des Kids-Cup und erstmals wurde in drei Altersklassen gestartet, um noch mehr Kindern und Jugendlichen dieses Erlebnis zu bieten.
 
Auch in diesem Jahr finden die Fette-Reifen-Rennen am 3. Oktober wieder statt und erneut wird der Schulpreis vergeben. Nach den Osterferien wird die Anmeldung für die kostenlosen Startplätze geöffnet. Auf die drei Bestplatzierten unter den fahrradbegeisterten Schüler*innen warten Jahreskarten für den Allwetterzoo Münster, Bonuskarten für die städtischen Bäder in Münster und Kinogutscheine.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

César-Preise: «Anatomie eines Falls» mit Hüller triumphiert
Aus aller Welt

Das Justizdrama «Anatomie eines Falls» gewinnt den Preis als bester Film, Sandra Hüller die Auszeichnung als beste Schauspielerin. Den Ehren-César nahm Regisseur Christopher Nolan entgegen.

weiterlesen...
Krebskranker König Charles schmunzelt über Genesungswünsche
Aus aller Welt

Vor zweieinhalb Wochen gab der Palast die Krebsdiagnose des Königs bekannt. Daraufhin schickten Charles Tausende Menschen Genesungswünsche. Der 75-Jährige ist «zu Tränen gerührt».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Kampf um den Klassenerhalt in der 1. Liga!
Allgemein

RBB München Iguanas vs. BBC Münsterland

weiterlesen...
Betreuungsangebot „ReStart“ zieht in neue Räume
Allgemein

Beratungs- und Hilfeangebot für jungen Menschen mit ihren ganz individuellen Problemen

weiterlesen...