12. November 2022 / Allgemein

24. Kardiologische Symposium im Josephs Hospital Warendorf

Josephs Hospital Warendorf zeigt seine Kompetenz

Kardiologische Symposium,Kardiologie,Josephs Hospital,Warendorf,Ärzte,

24. Kardiologische Symposium im Josephs Hospital Warendorf

„Endlich wieder in Präsenz“, freute sich bei der Begrüßung Dr. Jürgen Biermann, der als Chefarzt der Kardiologie, Rhythmologie und Angiologie im Warendorfer Josephs-Hospital zum 24. Kardiologischen Symposium eingeladen hatte. Rund 85 Zuhörer:innen aus Medizin und Pflege waren der Einladung gefolgt – und konnten sich dank namhafter Referenten auf den neuesten Stand im Bereich der Heilkunde rund um das Herz und die Gefäße bringen. 

Neben der Therapie der Herzinsuffizienz standen u. a. insbesondere die Diagnostik von Herzrhythmusstörungen und die aktuellen Möglichkeiten, das Herz wieder in den Takt zu bringen, im Vordergrund des diesjährigen Fachsymposiums. Die Hyperlipidämie, eine Störung des Fettstoffwechsels, bei der die Blutfette erhöht sind, war ein weiteres wichtiges Thema, da diese Störung ein bedeutender Risikofaktor für den Erwerb von kardiovaskulären Krankheiten ist. 

Nach dem Vortragsteil, der lebendigen Diskussion und dem kollegialen Austausch zum Abschluss des Abends waren sich alle Referent:innen und Teilnehmer:innen einig, dass es im nächsten Jahr ein neues Kardiologisches Symposium geben soll. Organisator Dr. Jürgen Biermann zeigte sich zuversichtlich, dass zum 25. Jubiläum im Jahr 2023 ein besonderes Programm geboten werde. 

Kardiologische Symposium

Die Referenten des 24. Kardiologischen Symposiums (von links): Univ.-Prof. Dr. med. Jan Gummert (Direktor der Klinik für Thorax und Kardiovaskularchirurgie, Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Madan Raj Poudel (Oberarzt Klinik für Kardiologie und internistische Intensivmedizin, Universitätsklinikum OWL Bielefeld), Priv.-Doz. Dr. med. Horst Wedekind (Chefarzt Klinik für Innere Medizin/Kardiologie, Maria-Josef-Hospital Greven), Prof. Dr. med. Gerrit Frommeyer (Stellv. Klinikdirektor der Klinik für Kardiologie II (Rhythmologie, Universitätsklinikum Münster) und Dr. med. Jürgen Biermann (Chefarzt Kardiologie, Rhythmologie und Angiologie, Josephs-Hospital Warendorf) (von links).

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Stiftung: Bedrohung für Wissenschafftler nimmt weltweit zu
Aus aller Welt

Wenn der Geheimdienst in der Vorlesung sitzt oder Bomben fallen: Weltweit sind Wissenschaftler gefährdet, sei es durch repressive Regime oder Kriege. Der Bedarf an Schutz steigt drastisch.

weiterlesen...
UN: Frauenkörper als politisches Schlachtfeld missbraucht
Aus aller Welt

Weltweit leidet die sexuelle und reproduktive Gesundheit von Mädchen und Frauen, wie ein UN-Bericht zeigt. Frauen in armen Ländern sind demnach am stärksten benachteiligt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Was dir Schulen & Unis nicht beibringen
Allgemein

Revierengel: Die neuen Wegbereiter der Finanzwelt

weiterlesen...
Gelungener Saisonstart für WSU-Turnerin Selma Bahinjic
Allgemein

Warendorferin überzeugt beim Westfalen-Cup in Paderborn

weiterlesen...