24. November 2021 / Allgemein

„2G plus“-Regelung ab Donnerstag für Besucher

Josephs-Hospital passt Besuchsregelung an aktuelle Corona-Lage an

Versorgung,Josephs-Hospital,Warendorf,Studenten,Angebot,

„2G plus“-Regelung ab Donnerstag für Besucher

Josephs-Hospital passt Besuchsregelung an aktuelle Corona-Lage an

Das Josephs-Hospital Warendorf passt seine Besuchsregelung an: Ab Donnerstag, 25.11.2021, gilt für Besucher die „2G plus“-Regelung. Dies bedeutet, dass nur noch vollständig geimpfte Personen oder Genesene als Besucher zugelassen werden. Diese müssen obendrein einen aktuellen negativen Antigenschnelltest (nicht älter als 24h) mitbringen oder sich im Eingangsbereich des Krankenhauses testen lassen. Für ambulante Patienten und Sprechstundenpatienten gilt die „3G-Regelung“.

„Wir reagieren damit auf die aktuell stark steigenden Inzidenzen“, so der Ärztliche Direktor, Dr. Timm Schlummer. Und Sigrid Krause, Pflegedirektorin ergänzt: „Uns ist wichtig, unsere uns anvertrauten Patienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen“.

Unverändert bleibt die Regelung, dass mehrere Besucher pro Patient zugelassen sind, diese jedoch nur nacheinander und nicht gleichzeitig. Damit können die Patienten des Josephs-Hospitals weiterhin Besuch empfangen. „Dieser Gesichtspunkt liegt uns sehr am Herzen, konnten wir doch während der gesamten Pandemie Besuche zu lassen,“ so Vorstandsvorsitzender Peter Goerdeler. 

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dutzende Todesfälle wegen extremer Hitze in Mexiko
Aus aller Welt

Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand: Die hohen Temperaturen machen den Mexikanern zu schaffen. Und der Regen lässt auf sich warten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sportbox im Emsseepark steigert Freizeit- und Lebensqualität
Allgemein

Neues Sportangebot für Freizeitsportler und Vereine

weiterlesen...
Gründung einer interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft
Allgemein

Vorbereitungen gehen mit Hochdruck weiter

weiterlesen...