14. Juli 2022 / Allgemein

421 Neuinfektionen wurden im Kreis registriert

Inzidenz fällt unter 700

Ahlen,Beckum,Beelen,Corona,Drensteinfurt,Ennigerloh,Infizierte,Kreisinzidenz,Ostbevern,Sassenberg,Sendenhorst,Sieben-Tage-Inzidenz,Telgte,Warendorf

421 Neuinfektionen wurden im Kreis registriert

Inzidenz fällt unter 700

Am Donnerstag (14. Juli) meldet das Gesundheitsamt des Kreises 884 aktive Coronafälle, das sind 184 mehr als am vergangenen Mittwoch. Es wurden 421 Neuinfektionen und 237 Gesundmeldungen registriert. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Warendorf insgesamt 102.656 Coronafälle und 101.418 Gesundmeldungen registriert worden. Insgesamt sind inzwischen 354 Menschen in Verbindung mit Covid-19 verstorben.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 53 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich drei Patienten auf der Intensivstation und keiner davon wird beatmet.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, bei 690,7 (Vortag: 757,7).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 174 aktive Fälle (+13)
• Beckum: 145 aktive Fälle (+23)
• Beelen: 21 aktive Fälle (-6)
• Drensteinfurt: 59 aktive Fälle (+16)
• Ennigerloh: 72 aktive Fälle (+19)
• Everswinkel: 21 aktive Fälle (+2)
• Oelde: 81 aktive Fälle (+13)
• Ostbevern: 21 aktive Fälle (+7)
• Sassenberg: 51 aktive Fälle (+21)
• Sendenhorst: 43 aktive Fälle (+4)
• Telgte: 61 aktive Fälle (+31)
• Wadersloh: 19 aktive Fälle (+2)
• Warendorf: 116 aktive Fälle (+39)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bis zu 160 Grindwale in Westaustralien gestrandet
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Augenzeugen sprechen von einem schrecklichen Anblick.

weiterlesen...
Venedig-Besucher müssen erstmals Eintritt bezahlen
Aus aller Welt

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig Eintritt: Wer bleiben will, muss zahlen. Die Schäden durch den Massentourismus sind enorm. Jetzt wird auch noch bekannt, dass sogar der Markusturm bröckelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...