Wetter | Warendorf
0,9 °C

48 Jahre im Dienst der Stadt Warendorf

48 Jahre im Dienst der Stadt Warendorf

48 Jahre im Dienst der Stadt Warendorf
 
Josef Tertilt ist Teamleiter für den Bereich Grünflächenpflege am Baubetriebshof der Stadt Warendorf. Am Montag, den 01.10.2018 beginnt für ihn nun nach 48 Jahren Dienstzeit der wohlverdiente der Ruhestand.
 
Am 01.08.1970 begann Josef Tertilt die Ausbildung zum Gärtner beim Gartenamt der Stadt Warendorf. Zwischenzeitlich unterbrach er seine Tätigkeit für ein Stipendium in einer Schweizer Großgärtnerei, für seinen Wehrdienst und zuletzt für die Meisterschule. Von 1980 bis heute hat er 39 Auszubildende erfolgreich durch die Gärtnerprüfung geführt. Einige von den damaligen Auszubildenden arbeiten heute in seinem Team.
 
Die Ausschmückung der Stadt in Form von Blumenbeeten, Blumensäulen und Blumenampeln hat Josef Tertilt immer besondere Freude bereitet. Besonders lag ihm auch das Heimatfest Mariä-Himmelfahrt am Herzen. So hat er all die Jahre die Altäre vor und in den städtischen Gebäuden zur Prozession geschmückt. Auch einige Marienbögen erhalten ihren Blumenschmuck aus der städtischen Gärtnerei.
 
Im Brinkhauspark am Emssee hat Josef Tertilt nun seinen letzten Baum gepflanzt: eine weidenblättrige Eiche, die es kein zweites Mal in Warendorf gibt.

Teile diesen Artikel: