18. August 2021 / Allgemein

500 Bäume für Klima und Artenschutz

Ran an die Schaufel

Apfelbaum,Kreis Warendorf,Dr. Olaf Gericke,

500 Bäume für Klima und Artenschutz

Ran an die Schaufel 

Der Kreis Warendorf hat sich zum Ziel gesetzt, stellvertretend für jede Bürgerin und jeden Bürger einen Baum zu pflanzen bzw. kostenlos zur Verfügung zu stellen. Das Vorhaben ist ein langfristiges Projekt, denn 280.000 Bäume brauchen viel Platz.

Der Startschuss mit den ersten 500 Bäumen erfolgt im kommenden Herbst. Bis zum 15. September können sich interessierte Einwohnerinnen und Einwohner melden, die Platz für eine alte Obstbaumsorte in ihrem Garten schaffen.

„Machen Sie also mit und helfen sie, das Klima und gleichzeitig die Lebensräume für bedrohte Arten zu schützen!“, hofft Landrat Dr. Olaf Gericke auf viele Interessierte.

Über ein elektronisches Bestellformular können sie sich dazu mit Namen und E-Mail-Adresse registrieren. Im Winterhalbjahr erfolgt dann die Ausgabe des Baumes samt Baumpfahl und Kokos-Anbindestrick am Bauhof in Warendorf. Das genaue Datum wird den Interessenten noch bekannt gegeben.

Egal ob im stadtnahen Garten oder im Außenbereich – der Kreis Warendorf freut sich über jeden, der einen geeigneten Platz für einen Obstbaum findet. Zur Verfügung gestellt wird in diesem Jahr eine alte Apfelsorte, je nach Verfügbarkeit in den Baumschulen.

Die alten Sorten findet man traditionell auf extensiven Streuobstwiesen – eine der artenreichsten Lebensräume in Mitteleuropa. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer helfen mit, die alten Sorten zu erhalten und schaffen mit der Pflanzung einen wichtigen Lebensraum für viele Tierarten der Insekten- und Vogelwelt. Und können nebenbei herrlichen Blütenduft und leckere Früchte aus dem eigenen Garten genießen. Gleichzeitig sind Bäume wichtige Kohlenstoffspeicher, denn der Kohlenstoff wird im Holz langfristig gebunden.

https://waf.de/apfelbaum

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutmaßliche Betäubungsmittel in Supermärkten entdeckt
Aus aller Welt

Mitarbeiter mehrerer Supermärkte in Berlin und Brandenburg haben verdächtige Pakete in Bananenkisten entdeckt. Es soll sich um Betäubungsmittel handeln. Nun ermittelt die Polizei.

weiterlesen...
Massenstrandung - Happy End für 100 Grindwale in Australien
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Für fast 30 Meeressäuger kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...