13. Februar 2021 / Allgemein

600 Menschen bekommen jeweils fünf medizinische Masken

Stadt verschickt Masken an bedürftige Menschen

Stadt Warendorf,Masken,bedürftige,

600 Menschen bekommen jeweils fünf medizinische Masken

Stadt verschickt Masken an bedürftige Menschen

Die Stadt Warendorf hat an über 600 Menschen in Warendorf und den Ortsteilen jetzt jeweils fünf medizinische Masken verschickt. Damit soll für Grundsicherungsberechtigte und Asylsuchende gewährleistet werden, dass diese der Pflicht nachkommen können, beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr OP-Masken oder FFP2/KN95-Masken tragen zu können.

Vom Land war vorgesehen, dass jeder Berechtigte zunächst 3 Masken erhält. In Warendorf konnte die Anzahl auf fünf Masken pro Person durch städtische Mittel und eine Spende des Inner Wheel Clubs im Rahmen der Flüchtlingshilfe erhöht werden.
Die Empfänger erhalten neben den Masken ein Informationsblatt zur richtigen Verwendung der Masken. Die Verteilung an die in Warendorf lebenden Asylbewerber erfolgt persönlich durch Beschäftigte der Stadt. „Die Aktion bietet uns die Gelegenheit mit den bei uns lebenden Asylbewerbern auch in Coronazeiten den persönlichen Kontakt zu halten.“, erläutert SachgebietsIeiterin Iris Blume das Vorgehen.

Das Foto zeigt Bürgermeister Peter Horstmann, Tanja Blanke, Vanessa Beer (beide Sachgebiet Soziales und Wohnen)

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dutzende Todesfälle wegen extremer Hitze in Mexiko
Aus aller Welt

Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand: Die hohen Temperaturen machen den Mexikanern zu schaffen. Und der Regen lässt auf sich warten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sportbox im Emsseepark steigert Freizeit- und Lebensqualität
Allgemein

Neues Sportangebot für Freizeitsportler und Vereine

weiterlesen...
Gründung einer interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft
Allgemein

Vorbereitungen gehen mit Hochdruck weiter

weiterlesen...