10. März 2024 / Allgemein

632.900 € für den Radweg Milte-Warendorf

Land NRW verstärkt Investitionen in Radwegeerhaltung

Radweg,Milte,Warendorf,Stadt Warendorf,Danilie Hagemeier,Radwegenetz,Förderung,

632.900 € für den Radweg Milte-Warendorf

Land NRW verstärkt Investitionen in Radwegeerhaltung

Warendorf – Die Landesregierung Nordrhein-Westfalens hat das neue Radwegeprogramm für das Jahr 2024 vorgestellt und damit eine bedeutende Investition in die Fahrradinfrastruktur der Region angekündigt. Insgesamt stehen über 38 Millionen Euro zur Verfügung, um den Ausbau und die Erhaltung von Radwegen voranzutreiben. Davon profitiert auch die Stadt Warendorf, die eine zusätzliche Förderung in Höhe von 400.000 Euro für die Erhaltung des Radweges zwischen Milte und Warendorf erhält.

CDU-Landtagsabgeordneter Daniel Hagemeier äußerte sich dazu: „Jeder weitere Kilometer Radweg ist ein Gewinn für das Münsterland und für die Stadt Warendorf ganz besonders. Durch E-Bikes ist die Gruppe begeisterter Radfahrer noch einmal gewachsen. Deshalb brauchen wir bestmögliche Bedingungen, damit die Menschen schnell und sicher auf ihren Rädern unterwegs sein können. Wir sind froh, dass jetzt Fördergelder des Landes in Höhe von 400.000 Euro für die Erhaltung von dem vorhandenen Radweg von Milte nach Warendorf fließen.“

Diese zusätzliche Förderung ergänzt die bereits bewilligten Mittel für den Ausbau des Radweges zwischen Milte und Warendorf in Höhe von 232.900 Euro durch das Nahmobilitätsprogramm 2024. Die Stadt Warendorf sieht in dieser finanziellen Unterstützung eine willkommene Möglichkeit, die Sicherheit für Radfahrer und Fußgänger zu erhöhen und die Lebensqualität in den Gemeinden weiter zu verbessern.

Die Investitionen des Landes NRW in den Radwegebau tragen dazu bei, die Attraktivität des Fahrradfahrens als umweltfreundliche und gesunde Mobilitätsalternative zu stärken und gleichzeitig die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen.

Hier geht es zum Dein WAF - Artikel der ersten Fördermaßnahme.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fünf Euro für Venedig - Chaos zu Beginn
Aus aller Welt

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig von Tagesbesuchern nun Eintritt. Wegen der vielen Ausnahmen gibt es aber einige Nachfragen. Auch ein prominenter Besucher muss gar nichts zahlen.

weiterlesen...
Mutmaßliche Betäubungsmittel in Supermärkten entdeckt
Aus aller Welt

Mehrere Pakete mit mutmaßlichen Betäubungsmitteln sind in Supermärkten in Berlin und Brandenburg entdeckt worden. Die Gewerkschaft der Polizei überraschen solche Funde kaum.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...