10. Oktober 2022 / Allgemein

Abgeordnete treffen Bäckermeister aus dem Kreis

Entlastung von Unternehmen soll gezielt erfolgen

Frank Tischner,Bäcker,Gregor Haverkamp,Daniel Hagemeier,Energiekrise,Kreis Warendorf,Handwerkskammer,

Abgeordnete treffen Bäckermeister aus dem Kreis

Entlastung von Unternehmen soll gezielt erfolgen

„Kleine und mittlere Unternehmen müssen gezielt entlastet werden – Bäcker, Handwerker und alle, die unser Land am Laufen halten“, sind sich Daniel Hagemeier und Markus Höner einig.   

Die heimischen Landtagsabgeordneten trafen sich jetzt im Sassenberger Café von Gregor Haverkamp mit Bäckermeistern aus dem Kreis, um aus erster Hand zu erfahren, wie sehr die gestiegenen Energiepreise die heimischen Betriebe belasten. Bis zu zehn Prozent habe man vor der Krise für Energie aufgewandt – aktuell sei der Anteil deutlich höher, machten die Unternehmer deutlich. Höhere Verkaufspreise seien keine Lösung, wissen die Handwerks-Bäcker, die schon jetzt eine Kaufzurückhaltung der Kundschaft spüren und mitunter deutliche Umsatzrückgänge zu verzeichnen haben.

„Bei uns in der Region verabschieden sich schon kleinere Betreibe“, weiß Matthias Goeken. Der gelernte Bäckermeister ist Beauftragter der Landtagsfraktion für das Handwerk und kennt die Nöte seiner Berufskollegen genau: „Mit den Energiepreisen, die momentan aufgerufen werden, wird den Betrieben die Existenz genommen.“ Das unterstreicht auch Frank Tischner. Der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf sieht aufziehende Problemlagen auch in anderen Sparten des Handwerks und warnt: „Wenn uns die Mittelstandsstruktur jetzt wegbricht, werden wir sie so nie wieder aufbauen können.“

Auch deshalb sei es fatal, dass die Bundesregierung bei den bisherigen Entlastungspaketen gerade kleine und mittlere Unternehmen vergessen habe, kritisieren Daniel Hagemeier und Markus Höner. „Mit dem Abwehrschirm des Bundes in Höhe von 200 Milliarden Euro und dem dritten Entlastungspaket muss das anders werden“, wollen sich die heimischen Landtagsabgeordneten für eine Entlastung von kleinen und mittleren Unternehmen ebenso einsetzen wie von Haushalten mit kleinen und mittleren Einkommen. „Wir setzen uns auf Landesebene dafür ein, dass wir schnellstmöglich Klarheit darüber erhalten, wie genau Betriebe und Arbeitnehmer entlastet werden können“, versichern die Politiker und machen deutlich: „Wir haben nicht die Zeit, mit der Bundesregierung noch über Wochen zu diskutieren.“ Eine Einschätzung, die nach der ergebnislosen Ministerpräsidentenkonferenz übrigens von allen Ländern geteilt werde, wie Höner und Hagemeier versichern. 

Bäckertreffen bei Haverkamp

v.l. Frank Tischner, Bernhard Zimmermeier, Daniel Hagemeier, Hubertus Diepenbrock, Werner Berheide, Markus Höner, Ludger Terholsen, Matthias Goeken, Alfons Averhoff, Gregor Haverkamp

Meistgelesene Artikel

Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 06. bis 10. Februar 2023
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nach Todesfahrt vom Berliner Ku'damm startet der Prozess
Aus aller Welt

Das Areal zwischen Gedächtniskirche und Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin wird Schauplatz eines schrecklichen Ereignisses. Ein Auto rast in Fußgängergruppen. Nun kommt es zum Prozess.

weiterlesen...
Fast 5000 Tote nach Erdbeben in Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Die Situation ist dramatisch, Menschen frieren, immer mehr Tote werden nach den schweren Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet gezählt. Die Hilfe kommt aufgrund widrigster Umstände nur langsam voran.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Feuerwehr Freckenhorst bekommt neues Löschfahrzeug
Allgemein

Landrat übergibt Löschgruppenfahrzeug an Warendorfer Feuerwehr

weiterlesen...