6. März 2023 / Allgemein

Aktion blühender Garten

Kreis verschenkt Blumensamen „Warendorfer Mischung“

Aktion,blühender Garten,Kreis Warendorf,Blumensamen,Wilder Garten,

Kreis verschenkt Blumensamen „Warendorfer Mischung“

Es summt und es blüht: Blüten sind nicht nur etwas fürs Auge, sondern sie bieten Insekten auch eine wichtige Lebensgrundlage. „Deshalb verschenken wir auch in diesem Jahr wieder Blühtüten mit der `Warendorfer Mischung für den Garten` an Bürgerinnen und Bürger“, erklärt Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher.

Die „Warendorfer Mischung“ wurde in Zusammenarbeit mit der NABU-Naturschutzstation Münsterland e. V. für die Verwendung im Garten und im innerstädtischen Bereich entwickelt. Mit den Samentüten soll das Anlegen von Blumenbeeten unterstützt und so ein Beitrag gegen das Insektensterben geleistet werden.

„Insekten sind an gebietsheimische Pflanzen angepasst. Deshalb ist die Mischung eine geeignete Nahrungsgrundlage für viele Arten von der Honigbiene bis zum Schwalbenschwanz“, erklärt Daniela Puppe, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Warendorf.

Die kleinen Samentüten enthalten eine Saatgutmischung mit ausschließlich heimischen Arten wie Klatschmohn und Kornblume, Glockenblume und Wilde Möhre. Außer dem enormen Nutzen für die Artenvielfalt bringen die Blumen in den Sommermonaten auch ein freundliches und buntes Erscheinungsbild in die Gärten. Das Augenmerk bei der „Warendorfer Mischung“ liegt auf einer besonders insektenfreundlichen und blütenreichen Mischung aus ein-, zwei- und mehrjährigen Arten. Sie wurde so zusammengestellt, dass sie bei entsprechender Pflege über viele Jahre wertvolle Strukturen für Insekten bildet und nicht jedes Jahr neu ausgesät werden muss.

Die Blühtüten werden kostenlos in den Rathäusern der Städte und Gemeinden Kreises ausgegeben. Erhältlich sind maximal zwei Samentüten pro Haushalt, solange der Vorrat reicht. Eine Anleitung zur Aussaat und Pflege steht ebenfalls zur Verfügung.

Vereine, Gruppen und Institutionen können sich bei Interesse direkt an den Kreis Warendorf über die E-Mail-Adresse bluehmischung@kreis-warendorf.de wenden.

Nähere Informationen zur Verteilung entnehmen Sie bitte den aktuellen Pressemitteilungen sowie den Internetauftritten der Kommunen. (Kreis Warendorf)

Die Warendorfer Mischung bringt Farbe in die Gärten und wird wieder kostenlos über die Rathäuser im Kreis an Bürgerinnen und Bürger verteilt.

Blumensamen

Im Bild v.l.: Stefan Rose (Amt für Planung und Naturschutz), Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher, Martin Terwey (Leiter des Amtes für Planung und Naturschutz), Daniela Puppe (Leiterin Untere Naturschutzbehörde) und Sabrina Bröcker (Amt für Planung und Naturschutz)

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote bei Streit in Magdeburg
Aus aller Welt

Die Gründe für die Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang sind noch völlig unklar. Alle Personen stehen «in einer familiären Beziehung zueinander».

weiterlesen...
Wintersturm und Feuer - Wetterextreme in den USA
Aus aller Welt

Ein Blizzard in Kalifornien, riesige Brände in Texas. Die Menschen in den USA leiden unter extremen Wetterbedingungen und deren Folgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...