3. August 2021 / Allgemein

Alle Ausbildungsstellen besetzt:

technotrans stellt 14 neue Nachwuchskräfte ein

technotrans,Sassenberg,Auszubildende,Lehre,Ausbildung,Nachwuchskräfte,

Alle Ausbildungsstellen besetzt: 

technotrans stellt 14 neue Nachwuchskräfte ein

  • Startschuss für technische, kaufmännische und gewerbliche Lehren
  • Zwei neue Ausbildungsberufe ins Leben gerufen
  • Sehr gute Übernahmechancen für Auszubildende

Sassenberg, 2. August 2021 – Verstärkung für den Thermomanagement-Spezialisten: Die technotrans SE begrüßte heute 14 neue Auszubildende am Hauptsitz in Sassenberg. Das Unternehmen konnte auch in diesem Jahr alle Lehrstellen besetzen und gehört damit weiterhin zu einem der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Darüber hinaus erweiterte technotrans sein Ausbildungsangebot um zwei weitere Berufe. Das Auswahlverfahren für 2022 läuft bereits – Interessierte finden die ausgeschriebenen Stellen auf der technotrans-Website.

„Es ist uns wichtig, dass wir beim Thema Ausbildung breit aufgestellt sind und in allen Unternehmensbereichen eigenen Nachwuchs ausbilden. Das ist nach wie vor eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft unseres Unternehmens“, sagt Tina Wegmeth, Personalreferentin und Ausbildungsleiterin bei technotrans. Die Corona-Pandemie stellte für technotrans, genau wie für zahlreiche andere Unternehmen, eine große Herausforderung im Recruiting dar. Aufgrund der Kontaktbeschränkungen konnte der Sassenberger Lösungsanbieter nur vereinzelt Praktika anbieten, zahlreiche Schul- und Ausbildungsveranstaltungen mussten ausfallen. Der Großteil der Bewerbungsgespräche fand digital statt. „Wir sind froh, dass wir trotz dieser Einschränkungen erneut alle Stellen besetzen konnten“, betont Wegmeth.

Die technotrans-Auszubildenden beginnen ihre Karriere in unterschiedlichen Berufen – unter anderem als Industriekauffrau/-mann, Mechatroniker/in für Kältetechnik, Technische/r Systemplaner/in, Elektroniker/in und Fachkraft für Lagerlogistik. Zudem bietet technotrans mit den zweijährigen Ausbildungsberufen des/der Industrieelektriker/in und der Fachkraft für Metalltechnik zwei neue Lehren an. „Der Personalbedarf ist in diesem Bereich deutlich gestiegen und die Stellen sind vor dem Hintergrund des sich verschärfenden Fachkräftemangels schwer zu besetzen. Dieser Entwicklung möchten wir deshalb durch die verstärkte Ausbildung eigener Nachwuchskräfte entgegenwirken“, sagt Wegmeth.

Spannende Perspektiven

Die Auszubildenden erwarten bei technotrans neben Werksunterricht und gezielter Prüfungsvorbereitung auch eine intensive Betreuung inklusive Mentoring durch erfahrene Mitarbeiter/innen. Das Unternehmen ermöglicht den Nachwuchskräften außerdem erste Auslandsaufenthalte und die Arbeit in spannenden Projekten. „Wir setzen auf ein hohes Maß eigenständiger Arbeit und bereiten die Azubis darauf vor, bereits früh Verantwortung zu übernehmen“, sagt Wegmeth. Die hohe Übernahmequote von nahezu 100 Prozent belegt den Erfolg dieses Vorgehens.

Zur Begrüßung der neuen Kolleg/innen organisieren die Auszubildenden des vergangenen Jahres ein privates Kennenlern-Event. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Corona-Regelungen voraussichtlich im Freien statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist deshalb ein negativer Corona-Schnelltest. 

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieg der Filmheldinnen beim Festival in Cannes
Aus aller Welt

«Anora» von Sean Baker hat die Goldene Palme in Cannes gewonnen. Es ist nicht der einzige Gewinnerfilm des Festivals, in dem sich Frauen zur Wehr setzen.

weiterlesen...
Todesflug Rio-Paris: Kein Ende der Aufarbeitung in Sicht
Aus aller Welt

228 Menschen sterben 2009 bei dem Absturz einer Air-France-Maschine zwischen Rio de Janeiro und Paris mitten im Atlantik. Bald jährt sich die Katastrophe zum 15. Mal. Wie steht es um die Aufarbeitung?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ideale Bedingungen sorgten für ein super Laufergebnis
Allgemein

Großartige Teilnehmerzahl beim "Hoffnungslauf" am Warendorfer Emssee

weiterlesen...
Erfolgreiche Weintour durch Warendorfs Gassen
Allgemein

Moonlight-Wein-Shopping begeistert

weiterlesen...