11. September 2023 / Allgemein

„Attraktivierung Ortskern Everswinkel“

Preisgericht des Wettbewerbs steht Rede und Antwort

Ortskernwettbewerb,Gemeinde Everswinkel,Archithekten,Everswinkel,Wettbewerb,

Preisgericht des Wettbewerbs „Attraktivierung Ortskern Everswinkel“ steht Rede und Antwort 

Everswinkel. Am Donnerstag dieser Woche fand das Kolloquium für den freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb „Attraktiverung Ortskern Everswinkel“ in der Festhalle statt. Bei der Veranstaltung konnten die teilnehmenden Planungsbüros Rückfragen zur Wettbewerbsaufgabe stellen. 

Nach der Auslosung des Teilnehmerfeldes im vergangenen Monat wurden alle Planungsbüros kontaktiert und um eine finale Rückmeldung gebeten. Insgesamt 14 Büros aus ganz Deutschland, eines sogar aus Polen, haben einer Teilnahme zugesagt. Die Planerinnen und Planer haben nach der Zusage die von der Gemeindeverwaltung erstellte Auslobung erhalten, die alle nötigen Informationen zum Wettbewerb enthält. Die Auslobung unterteilt sich in zwei Teile – Teil A und B. Der Teil A beschreibt die Rahmenbedingungen des Wettbewerbs, wie das Wettbewerbsverfahren und die Zusammensetzung der Fachpreisjury. Im Teil B der Auslobung wird die Wettbewerbsaufgabe beschrieben und Leitplanken für die teilnehmenden Büros definiert. 

In einem gemeinsamen Termin mit den Preisrichtern und Vertretern mehrerer Planungsbüros haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen des Kolloquiums die Möglichkeit bekommen, Nachfragen zur Wettbewerbsaufgabe (Teil B) zu stellen. Auch vorher eingereichte Fragen wurden vorab durch das Preisgericht gemeinschaftlich diskutiert und für die Teilnehmenden beantwortet. Planungsbüros aus Münster, Hannover, Aachen und Berlin sind zum Kolloquium angereist. 

Alle Fragen und Antworten werden nun in einem Protokoll zusammengefasst und allen Teilnehmern zur Verfügung gestellt, damit alle Büros für ihre Ausarbeitungen denselben Sachstand besitzen. „Der Termin war die letzte Chance, um Nachfragen zu stellen. Ab jetzt sind jegliche Nachfragen bei Preisgerichtsmitgliedern untersagt“, erklärt Bürgermeister Sebastian Seidel. Damit soll Chancengleichheit bei allen Teilnehmern gewährleistet werden. 

Die Büros haben ab jetzt Zeit bis zum 07. November ihre Entwürfe für den Ortskern Everswinkel einzureichen. Im Januar 2024 wird dann durch das Preisgericht eine Platzierung bestimmt, um mit einem der Preisträger die Planungen für die Entwicklung des Ortskerns in Everswinkel weiter voranzutreiben. 

Für weitere Fragen rund um den freiraumplanerischen Wettbewerb „Attraktivierung Ortskern Everswinkel“ steht Ihnen Melina Steinsträter unter 02582 88-360 oder steinstraeter@everswinkel.de zur Verfügung. 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...