7. April 2022 / Allgemein

Auf den Intensivstationen befinden sich vier Corona-Patienten

851 Neuinfektionen, 387 Gesundmeldungen und ein weiterer Todesfall

Ahlen,Beckum,Beelen,Corona,Drensteinfurt,Ennigerloh,Infizierte,Kreisinzidenz,Ostbevern,Sassenberg,Sendenhorst,Sieben-Tage-Inzidenz,Telgte,Warendorf

Auf den Intensivstationen befinden sich vier Corona-Patienten

851 Neuinfektionen, 387 Gesundmeldungen und ein weiterer Todesfall

Im Kreis Warendorf ist ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: eine 69-jährige Frau aus Warendorf verstarb in einem Krankenhaus. Insgesamt wurden nunmehr 337 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt.

Währenddessen steigt die Anzahl der akut Infizierten um 463 Personen an. Das Gesundheitsamt meldet am Donnerstag (7. April) 851 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 387 Gesundmeldungen. Damit gibt es 5.250 aktive Fälle (Vortag: 4.787). Seit März 2020 wurden insgesamt 70.833 Infektionen registriert (Vortag: 69.982). Als gesundet gelten 65.246 Personen (Vortag: 64.859).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 56 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich vier Patienten auf der Intensivstation, hiervon eine Person mit Beatmung.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen bei 1.388,9 (Vortag: 1.435,7).

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG), also die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner mit Meldedatum in den letzten sieben Tagen, für die eine Krankenhausbehandlung angegeben ist, liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 6,45 (Vortag: 6,64).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 954 aktive Fälle (-42), 14.154 Gesundete (+96), 102 Verstorbene, insgesamt 15.210 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+54)
• Beckum: 695 aktive Fälle (+96), 8.849 Gesundete (+39), 43 Verstorbene, insgesamt 9.587 Infektionen (+135)
• Beelen: 189 aktive Fälle (+16), 1.654 Gesundete (+8), 2 Verstorbene, insgesamt 1.845 Infektionen (+24)
• Drensteinfurt: 275 aktive Fälle (+22), 3.165 Gesundete (+22), 5 Verstorbene, insgesamt 3.445 Infektionen (+44)
• Ennigerloh: 324 aktive Fälle (+10), 4.338 Gesundete (+16), 25 Verstorbene, insgesamt 4.687 Infektionen (+26)
• Everswinkel: 235 aktive Fälle (+32), 1.927 Gesundete (+10), 3 Verstorbene, insgesamt 2.165 Infektionen (+42)
• Oelde: 515 aktive Fälle (+55), 6.924 Gesundete (+49), 33 Verstorbene, insgesamt 7.472 Infektionen (+104)
• Ostbevern: 188 aktive Fälle (+21), 2.411 Gesundete (+13), 5 Verstorbene, insgesamt 2.604 Infektionen (+34)
• Sassenberg: 242 aktive Fälle (+22), 3.695 Gesundete (+15), 14 Verstorbene, insgesamt 3.951 Infektionen (+37)
• Sendenhorst: 369 aktive Fälle (+61), 2.745 Gesundete (+13), 13 Verstorbene, insgesamt 3.127 Infektionen (+74)
• Telgte: 432 aktive Fälle (+93), 3.469 Gesundete (+18), 28 Verstorbene, insgesamt 3.929 Infektionen (+111)
• Wadersloh: 233 aktive Fälle (+41), 2.987 Gesundete (+29), 31 Verstorbene, insgesamt 3.251 Infektionen (+70)
• Warendorf: 599 aktive Fälle (+36), 8.928 Gesundete (+59), 33 Verstorbene (+1), insgesamt 9.560 Infektionen (+96)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Überschwemmungen in China: Zehntausende Menschen evakuiert
Aus aller Welt

In einigen Teilen wurde die höchste Warnstufe ausgerufen. Viele mussten ihre Häuser verlassen. - Tagelange Regenfälle richten in China dramatische Schäden an.

weiterlesen...
Nahe EM-Fanwalk: Polizei schießt Bewaffneten nieder
Aus aller Welt

Mitten im Fußballtrubel auf Hamburg-St. Pauli: Ein Mann droht nahe der Reeperbahn Passanten und Polizisten mit einem Schieferhammer und einem Molotowcocktail. Die Beamten greifen zur Waffe.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Beim Vitusfest herrscht in Everswinkel der Ausnahmezustand
Allgemein

Public Viewing und buntes Bühnenprogramm locken Besucher aus nah und fern

weiterlesen...
Voll im Fußballfieber
Allgemein

Einsatzkräfte aus dem Kreis Warendorf bei der Fußball-EM

weiterlesen...