14. Januar 2021 / Allgemein

Auf Dienstfahrt mit dem S-Pedelec

Neues S-Pedellec für die Stadt

Bürgermeister,Peter Horstmann,Klimaschutzbeauftragter,Paul Hartmann,S- Pedelec,Stadtverwaltung,

Auf Dienstfahrt mit dem S-Pedelec

Neues E-Bike für die Stadt 

Bürgermeister Peter Horstmann hat mit dem neuen E-Bike der Stadtverwaltung kurz vor Weihnachten seine ersten Dienstfahrten unternommen. Pedelecs oder E-Bikes sollen auch in der Verwaltung zukünftig möglichst oft den Einsatz von Dienstwagen ersetzen und somit zu mehr Klimaschutz beitragen.

Mittlerweile gehören die elektrisch angetriebenen Fahrräder zur Alltagsmobilität und eignen sich besonders für kurze und mittlere Entfernungen. Vor allem bei trockenem Wetter spielen E-Bikes ihre Vorteile aus. Meistens ent- fällt die Parkplatzsuche und in der Hauptverkehrszeit können auch verkehrsarme Nebenstrecken genutzt werden. Zusätzliche Fitness ist beim Wechsel vom Auto auf das elektrische Rad ein weiterer Vorteil. Bei längeren Strecken spielt bei dem eng gesteckten Terminkalender des Bürgermeisters allerdings auch die Fahrzeit eine Rolle.

Das neue Dienstrad, ein sogenanntes S-Pedelec, ermöglicht durch mehr Motorunterstützung ein zügigeres und bequemeres Radfahren gerade bei etwas größeren Entfernungen. So können Fahrten in die Ortsteile oder Nach- barkommunen von Warendorf auch per Rad erfolgen. Sollten Wind und Wetter, der Terminkalender oder das ge- meinsame Fahren mit Mitarbeitern dem entgegenstehen, bieten sich als weitere emissionsarme Mobilitätsalternati- ven das E-Auto oder Stadtteilauto an.

Verkehrsrechtlich betrachtet ist das wie ein normales E-Bike aussehende S-Pedelec ein Kleinkraftrad. So sind eine Fahrzeugversicherung und ein Führerschein (Klasse AM) erforderlich. Zurzeit fristen die vor allem für Pendler interessanten S-Pedelecs mit einem Marktanteil von weniger als einem Prozent in Deutschland noch ein Nischen- dasein.
Die Stadt Warendorf möchte mit der Nutzung verschiedener Mobilitätsformen durch die Verwaltung wie auch in den stadteigenen Betrieben auf die vielfältigen Möglichkeiten aufmerksam machen. Schon seit einiger Zeit werden E- Autos, carsharing-Autos, E-Bikes und Lastenräder bei der Stadt Warendorf genutzt. Weiterführende Informationen zum Ausleihen von Lastenrädern gibt es unter www.warendorf.de/klimaschutz.

Bildunterschrift: Bürgermeister Peter Horstmann und Klimaschutzbeauftragter Paul Hartmann mit dem neuen S- Pedelec der Stadtverwaltung

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Aufräumarbeiten an der alten Börse gehen weiter
Aus aller Welt

Fast eine Woche ist es her, dass die Feuerwehr zu einem schweren Brand in einem der ältesten Gebäude der Stadt ausrückte. Viele Kunstgegenstände wurden gerettet. Eine Frage bleibt bisher ungeklärt.

weiterlesen...
27 Jugendliche bei Busunfall verletzt
Aus aller Welt

Riesenschreck für eine Schülergruppe aus Hessen: Ihr Reisebus stürzt am frühen Sonntagmorgen auf der Autobahn 45 im Sauerland um.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Große Eröffnung am Muttertag
Allgemein

Familienfest zur Einweihung des neuen Eltern-Kind-Beckens

weiterlesen...
Holger Blüder präsentiert Humorvolle Kabarettshow
Allgemein

Ein musikalisches Programm über die weniger glorreichen Seiten des Homo sapiens

weiterlesen...