22. Dezember 2022 / Allgemein

Auffällig hell strahlt die Brünebrede in der Vorweihnachtszeit

Altstadtfonds unterstützt die Straßengemeinschaft Brünebrede

Altfonds,Warendorf,Quartiersbüro,Weihnachtsbeleuchtung,Brünebrede,

Auffällig hell strahlt die Brünebrede in der Vorweihnachtszeit

Durch das wertvolle Engagement der Bewohnerinnen und Bewohner der Altstadt für Ihre Nachbarschaften erleuchten derzeit 20 Straßenbäume entlang der Brünebrede. Eine Installation von stromsparenden LED-Lichterketten an den Bäumen zwischen Steinweg und Zuhornstraße ersetzen die alten Lichterketten der Straßengemeinschaft.

Finanziert über den Altstadtfonds, haben Klaus und Maria Budde für die Straßengemeinschaft die Erneuerung in die Hand genommen. Die in eigener Regie von den Nachbar*innen installierte stimmungsvolle Beleuchtung stärkt die Gemeinschaft der Anwohner der Brünebrede.
Die Wiederverwendbarkeit der Lichterketten in den Folgejahren sorgt zudem für einen nachhaltigen Ansatz und trägt außerdem zur weiteren Attraktivitätssteigerung der Altstadt bei. „Wir bedanken uns im Namen der Anwohnerschaft der Brünebrede an dieser Stelle bei der Altstadtfondsjury, dass wir das Projekt hier umsetzen konnten“, freut sich
Frau Budde.
Übrigens, auch im kommenden Jahr stehen wieder über 10.000 Euro im Altstadtfonds für bürgerschaftliche Projekte zur Verfügung.
Interessenten wenden sich bitte an das Quartiersmanagement Altstadt Warendorf, Krickmarkt 13, 48231 Warendorf. E-Mail: quartiersbuero@altstadt-warendorf.de.               Tel.: 02581 – 9499798. Ansprechpartner: Christian Niehage.

Das Quartiersmanagement unterstützt Sie gerne bei der Antragstellung.
Den Informationsflyer, die Checkliste, das Antragsformular sowie den Verwendungsnachweis des Altstadt- und Cityfonds können Sie auf der Website www.altstadt-warendorf.de im Bereich „Downloads“ ansehen und herunterladen. Das Projekt wird aus Bundes- und Landesmitteln finanziert.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Briten stellen 5,7 Tonnen Kokain auf Weg nach Hamburg sicher
Aus aller Welt

Es ist der bisher größte Fund sogenannter Klasse-A-Drogen in Großbritannien: 5,7 Tonnen Kokain im Wert von 525 Millionen Euro. Das Rauschgift war auf dem Weg nach Deutschland.

weiterlesen...
Vier Tote bei Brand in Valencia - weitere Opfer befürchtet
Aus aller Welt

Das Feuer breitet sich rasend schnell im Hochhaus aus. Mindestens vier Menschen sterben. Das Unglück weckt düstere Erinnerungen an eine Brandkatastrophe in London.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vitusshop und Postfiliale eröffnen am 02. Mai
Allgemein

Nachfolgelösung für die Postfiliale in Everswinkel gefunden

weiterlesen...
Nach dem zweiten Unfall war die Fahrt vorbei!
Allgemein

Zwei Unfälle und Alkohol am Steuer, das ist kaum noch zu toppen

weiterlesen...