2. August 2021 / Allgemein

Aufholprogramm nach Corona für Kinder und Jugendliche

1.290.605,09 Euro für den Kreis Warendorf und die Städte Ahlen Beckum und Oelde.

Aufholprogramm,Corona,Kinder,Hagemeier,Rehbaum,Warendorf,Kreis Warendorf,Ahlen,

Aufholprogramm nach Corona für Kinder und Jugendliche:

1.290.605,09 Euro für den Kreis Warendorf und die Städte Ahlen Beckum und Oelde.

Viele Kinder und Jugendliche mussten während der Pandemie auf soziale Kontakte, auf Sport und Gruppenerlebnisse verzichten. Um Folgen für die Entwicklung junger Menschen abzumildern, haben Bund und Land das Programm „Aufholen nach Corona“ beschlossen. Aus dem Bereich des Familienministeriums werden dabei rund 107 Millionen Euro investiert, von denen 1.290.605,09 € direkt an die Jugendämter im Kreis Warendorf und die Städte Ahlen, Beckum und Oelde gehen.

Dazu die CDU Landtagsabgeordneten Daniel Hagemeier und Henning Rehbaum: „Mit dem Aufholprogramm wollen wir Kindern und Jugendlichen neue Perspektiven nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ermöglichen. Ein Schwerpunkt ist die Unterstützung der Kinder- und Jugendhilfe für Angebote der sozialen Arbeit an Schulen, Mittel für zusätzliche Freiwillige im Freiwilligen Sozialen oder ökologischen Jahr sowie für Angebote für Jugendarbeit. Darüber hinaus kann das Geld verwendet werden, um Jugendfreizeitangebote, internationale Jugendbegegnungen und Wochenend- und Ferienfreizeiten zu unterstützen. Dafür stellt das Land gemeinsam mit dem Bund den örtlichen Trägern der öffentlichen Kinder- und Jugendhilfe (Jugendämtern) im Kreis Warendorf rund 1.290.605,09 € zur Verfügung. Es soll für neue Angebote, zur Ausweitung bestehender Angebote oder zur Kompensation pandemiebedingter Mehrausgaben bei diesen Angeboten verwendet werden. Die Mittelverteilung direkt auf die Kommunen soll gewährleisten, dass vor Ort entsprechend der konkreten Bedarfe Projekte, Angebote und Leistungen gefördert werden. Die Jugendämter können damit eigene Angebote und solche freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe fördern, damit Kinder und Jugendliche nicht zu Verlierern der Pandemie werden.

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Tesla bekommt «Verschlossene Auster» für Umgang mit Medien
Aus aller Welt

Die Journalistenvereinigung Netzwerk Recherche hat auch 2022 wieder den Negativ-Preis «Verschlossene Auster» verliehen. Bekommen hat ihn ein E-Autobauer, der in der Nähe von Berlin ein Werk betreibt.

weiterlesen...
Junge Niederländer leiden in Krise
Aus aller Welt

In den Niederlanden ist die Inflation im September auf einen Rekordwert geklettert. Das hat Konsequenzen, die auch junge Leute deutlich zu spüren bekommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...