28. Januar 2021 / Allgemein

Aus Maßnahmeteilnehmer wurde Kollege

Jobcenter baut auf vorhandene Potenziale auf

Jobcenter,Kollege,Teilnehmer,Warendorf,

Aus Maßnahmeteilnehmer wurde Kollege 

Jobcenter baut auf vorhandene Potenziale auf

Das Jahr 2021 hat für Majed Alibrahim gut angefangen. Der Sendenhorster hat seit Jahresbeginn eine Vollzeitstelle als Jobcoach beim Unternehmen PNT Consult & Training GmbH in Münster.

Als studierter Literaturwissenschaftler musste der heute 49-jährige Familienvater nach seiner Einreise 2015 in Deutschland ganz von vorn beginnen. Hier absolvierte er mehrere Deutschkurse und arbeitete nebenher in einer Seniorenresidenz. Unterstützung erhielt er dabei von seiner Jobcenter-Beraterin Maria Flatken-Brunnert, die ihm während seines gesamten Integrationsprozess mit Rat und Tat zur Seite stand. „Bei der Integration in Arbeit geflüchteter Menschen ist es wichtig, behutsam auf vorhandene Kenntnisse und Fähigkeiten aufzubauen und den Spracherwerb auch abseits der Integrationskurse zu unterstützen“, sagt Maria Flatken-Brunnert. Begleitend zum Sprachkurs wurden Alibrahim deshalb verschiedene Angebote unterbreitet, die eine Integration in den ersten Arbeitsmarkt erleichtern. So hat er im Rahmen einer betrieblichen Trainingsmaßnahme bei PNT Consult & Training GmbH, ein Spezialist im Einzelcoaching für Menschen in beruflichen Umbruchsituationen, seine sozia
lpädagogischen Kompetenzen unter Beweis gestellt.

Katharina Glocke, Sozialpädagogin bei PNT Consult und Training GmbH, hat den Syrer während dieser Zeit aktiv unterstützt. So wurde aus dem Praktikanten ein Kollege. Die noch vorhandenen Entwicklungspotenziale und die dadurch benötigte intensivere Begleitung am Arbeitsplatz kompensiert das Jobcenter mit einem finanziellen Zuschuss. „Dieser ist dafür gedacht, dem deutlich erhöhten Einarbeitungsaufwand Rechnung zu tragen“, erklärt Jürgen Tiggemann, Teamleiter in der Vermittlung beim Ahlener Jobcenter. Dieser betont gleichzeitig, dass es sich hierbei nur um eine von vielen Erfolgsgeschichten bei der beruflichen Integration geflüchteter Menschen handelt.

Kreisweit wurden im vergangenen Jahr 583 geflüchtete Menschen in Arbeit integriert. Majed Alibrahim ist sehr glücklich, wie er selbst betont. Künftig kann er anderen Menschen mit ähnlichen Schicksalen in ihrem Integrationsprozess als Coach unterstützen.

Das Bild zeigt (v. l.) Katharina Glocke, Sozialpädagogin bei PNT Consult und Training GmbH, Majed Alibrahim, Jobcoach beim Unternehmen PNT Consult & Training GmbH in Münster, und Maria Flatken-Brunnert vom Jobcenter des Kreises Warendorf. Foto: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 19. - 23. September
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sprint Royal vor dem Schloss
Allgemein

Sprint-Elite beim Sparkassen Münsterland Giro

weiterlesen...
Eine überraschende Spende
Allgemein

3.000 EUR für junge Demenzerkrankte

weiterlesen...