10. August 2022 / Allgemein

Ausbildungsstart beim Sanitärgroßhändler

Sanitop-Wingenroth begrüßt seine neuen Auszubildenen

Sanitop-Wingenroth, Auszubildenen,Warendorf,Sanitärgroßhändler,

Ausbildungsstart beim Sanitärgroßhändler

Sanitop-Wingenroth begrüßt seine neuen Auszubildenen

Passend zum Start am 01. August heißt die Sanitop-Wingenroth GmbH & Co. KG seine neuen Auszubildenen am Standort Warendorf willkommen.

Die Förderung und Ausbildung junger Nachwuchskräfte gehört beim Sanitärgroßhändler an der Katzheide zu den Grundpfeilern der Unternehmensphilosophie. Mit seinem umfangreichen Leistungsspektrum und dem vielfältigen Angebotssortiment von Armaturen, Duschbrausen, Badkeramiken und WC-Sitzen der Eigenmarken aquaSu und den Installationsartikeln von HandWerk möchte das Unternehmen auch in Zukunft punkten. Die Förderung von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist dabei unerlässlich.

und wünscht einen guten Start.

Auszubildenen

Edmond Shala (Fachkraft für Lagerlogistik), Lena Born (Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement), Tim Ehrenbrink (Fachkraft für Lagerlogistik), Luan Spahija (Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement), Simon Achilles (Fachkraft für Lagerlogistik), Chiara Lomonte (Kauffrau für Groß- und Außenhandelsmanagement), Matteo Ritt (Kaufmann für Groß- und Außenhandelsmanagement)

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
Aus aller Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Sparkassen-Gewinne für die Region
Allgemein

Klaus Richter für weitere fünf Jahre wiederbestellt

weiterlesen...