1. September 2023 / Allgemein

Ausflug Korps der Könige nach Tatenhausen

Bürgerschützenverein Freckenhorst on Tour

Ausflug,Korps der Könige,Tatenhausen,Bürgerschützenverein Freckenhorst,

Ausflug Korps der Könige nach Tatenhausen

Freckenhorst. Traditionell wird wenige Wochen nach dem Schützenfest der Bürgerschützen-Vereins Freckenhorst die Königsbank zum neuen König gestellt. Am vergangenen Freitag war es dann so weit. Sie wurde vom Königspaar des Jahres 2022, Richard und Sandra Uhkötter, zum amtierenden König Thomas Dorgeist und Königin Carina Dorgeist gebracht. Mit schwerem Gerät ging die ca. 5 Zentner schwere Bank auf Reise durch Freckenhorst und fand ihr neues Zuhause an einer geeigneten Stelle vor der Königsunterkunft. Mit lautem Horrido wurde diese dann dem Königspaar und der Throngesellschaft für ein Jahr in Obhut gegeben.

Am Tag darauf fuhr das Korps der Könige mit deren Partnern und den Offizieren des Korps zur ihrem Jahresausflug nach Halle-Tatenhausen. 

Der Sprecher der Könige, Alfons Keßmann, konnte gut 40 Teilnehmer auf dem Stiftsmarkt begrüßen. Vorbereitet hatte den Jahresausflug Uwe Rottenberg, Tönne Brüggemann und Matthias Finkenbrink. Erstes Ziel war zunächst das Schloss Tatenhausen. Baronin Teufel von Birkensee führte die Freckenhorster durch die alten Schlossanlagen und konnte viele interessante Details zur Geschichte der Wasserburg erläutern. Weiter ging es per pedes nach nur wenigen Metern zum Gasthof Tatenhausen der Familie Jürgensmann-Bülter. Bei Kaffee und Kuchen wurden viele Geschichten und Erinnerungen von vergangenen Schützenfesten in Freckenhorst erzählt und so manche Anekdote machte nach dem Motto „Weiß du noch?“ schnell die Runde.

Bei bestem Sommerwetter ging es dann in den Garten zum Vogelschießen auf den Holzadler. Katja Finkenbrink konnte mit einem gezielten Schuss den gesamten Holzvogel von der Stange holen und darf sich nun für ein Jahr Königin Katja I im Korps der Könige nennen. Schießmeister Uwe Rottenberg krönte die neue Königin mit einer besonderen Königskette mit vielen kleinen Zutaten für das leibliche Wohl und ließ die Regentin mit einem dreifachen Horrido hochleben.

Durch das aufregende Schießen hungrig geworden, stärkten sich alle Beteiligten bei einem leckeren Abendessen, um dann zu später Stunde den Rückweg nach Freckenhorst anzutreten. Die Freckenhorster verlebten einen schöner Ausflug mit viel Freude und Spaß und blicken schon jetzt mit Vorfreude auf die bevorstehenden Veranstaltungen im Korps der Könige.

Ausflug Korps der Könige Tatenhausen

Das Korps der Könige bei seinem Ausflug vor traumhafter Kulisse des Torhauses am Tatenhausener Schloss. 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...