18. Mai 2021 / Allgemein

Außengastronomie geöffnet – mit gelber Karte „unsichtbar“

Wir hätten auch bei Schneesturm geöffnet

Alte Frieda,Warendorf,In Mezzo,Extrablatt,

Außengastronomie geöffnet – mit gelber Karte „unsichtbar“

Wir hätten auch bei Schneesturm geöffnet

Warendorf. Nach über sechs  Monaten gibt es jetzt endlich erste Lockerungen für die Gastronomie. Bereits am Sonntag wurden erste Tische, Stühle und Sonnenschirme in froher Hoffnung aufgestellt. Warendorfs gute Stube zeigt sich wieder als „Wohnzimmer“. Noch dürfen die Gastwirte nur den Außenbereich und die Biergärten bespielen. Auch das Wetter ist am Montag alles andere als frühlingshaft und der große Ansturm bleibt aus. Am frühen Abend füllen sich dann ein paar Tische bei In Mezzo und die Alte Frieda ist schnell „ausgebucht“. Auch ein harte Regenguss schreckt die Gäste nicht ab. Infrarotstrahler leisten an diesem Abend einen wertvollen Dienst. „Wir hätten auch bei Schneesturm geöffnet, auch für nur einen Gast. Wir sind jetzt sieben Monate zuhause geblieben. Das reicht“, sagt Jutta Weste von der Alten Frieda schmunzelnd. In der Nacht zum Montag habe sie sehr unruhig geschlafen. „Meine Gedanken kreisten ständig ums Wetter und die Frage, ob überhaupt ein Gast kommt“, sagt die Wirtin. Noch seien nicht alle Biersorten am Hahn, es gäbe einen kleinen Lieferengpass. Der dürfte allerdings bereits zur Wochenmitte behoben sein. Die Gäste der kleinen Eckkneipe indes lassen sich weder vom Wetter noch von den kleinen Einschränkungen der Getränkekarte beeindrucken. Man prostet sich über die Tische zu, die Stimmung ist ausgezeichnet. Womit an diesem Abend wohl kaum einer rechnet: einige Gäste sind bereits im Besitz der gelben Karte, haben demnach also den vollen Impfschutz und zählen bei der Tischplatzzuweisung nicht mit.  

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
Kleiner Hofladen ist in seinen neuen Domizil angekommen
Allgemein

Anja Mertens befreit altes Hofladen-Konzept vom Staub der Zeit

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Aus aller Welt

Es war ein großer Aufreger: In ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey warf Herzogin Meghan der britischen Königsfamilie Rassismus vor. Das Thema geriet in Vergessenheit. Nun ist es mit einem Schlag zurück.

weiterlesen...
Lok geborgen: Bahnstrecke Hannover-Berlin früher wieder frei
Aus aller Welt

Die Bergungsarbeiten nach einem Unfall mit zwei Güterzügen in Niedersachsen sind abgeschlossen. Züge können auf der wichtigen Strecke früher wieder fahren - aber vieles muss noch repariert werden.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Essbare Stadt – Hinter den drei Brücken“
Allgemein

Die Schwattjacken HddB sind Pflanz- und werden Gießpaten

weiterlesen...
Mit Manfred Kronenberg fing alles an
Allgemein

Weihnachtskunst in der Verwaltung

weiterlesen...