16. Februar 2020 / Allgemein

Auswirkungen der niederschlagsarmen Sommer sind unübersehbar

Trockenheit am Radweg

Trockenheit der Bäume,Radweg,,Freckenhorst,

Auswirkungen der niederschlagsarmen Sommer sind unübersehbar

Im Zuge der vom Baubetriebshof durchgeführten Baum-/Straßenkontrollen musste festgestellt werden, dass ein Teil des Bewuchses auf dem Lärmschutzwall entlang des Radweges in Freckenhorst "Boltenhang" durch die heißen und trockenen Sommer der letzten Jahre vertrocknet ist. Es handelt sich um Sträucher, Eschen, Lärchen und einige Ahornbäume. 

Entlang des Walles verläuft ein stark frequentierter Radweg. Darüber hinaus wird der Lärmschutzwall auch gern von spielenden Kindern genutzt. Die Stadt Warendorf ist verpflichtet, die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Um also Gefahren für die Nutzer des Radweges und die spielenden Kinder durch umstürzende Bäume und abbrechende Äste ausschließen zu können, muss einen Teil des Bewuchses entfernt werden. Die einzige Alternative wäre die Sperrung des gesamten Geländes einschließlich des Radweges.

Zum Schutz des Walles und der bereits nachwachsenden Bäume und Sträucher soll ein Großteil des Schnittguts vor Ort verbleiben. Die Arbeiten müssen unverzüglich durchgeführt werden.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

In Warendorf geht die erste Impfpost auf die Reise
Allgemein

Stadt verschickt Briefe mit Impf-Einladung an Über-80-Jährige

weiterlesen...
Mehr als 100 Neuinfektionen bei uns im Kreis
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 155,5

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

In Warendorf geht die erste Impfpost auf die Reise
Allgemein

Stadt verschickt Briefe mit Impf-Einladung an Über-80-Jährige

weiterlesen...
Mehr als 100 Neuinfektionen bei uns im Kreis
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 155,5

weiterlesen...