17. April 2021 / Allgemein

Bundesstraße für rund eine Stunde auf Höhe der Unfallstelle gesperrt

Verkehrsunfall auf der B64

Unfall,B64,Warendorf,Verletzte,Polizei,

Bundesstraße für rund eine Stunde auf Höhe der Unfallstelle gesperrt

Verkehrsunfall auf der B64 

Warendorf. Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitagnachmittag auf der B64 in Höhe der Kreuzung B64/ Katzheide/ Hellegraben. Ein 45-jähriger Warendorfer beabsichtigte trotz der für ihn Rotlicht zeigenden Ampel auf Höhe des MC Donalds von der Katzheide in Richtung Hellegraben die Bundesstraße zu passieren. Auf der Kreuzung stieß er mit dem Fahrzeug eines 27-jährigen Münsteraners zusammen, der von Warendorf in Richtung Münster unterwegs war. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mussten zur weiteren Versorgung mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht werden. Zum Einsatz kamen das DRK mit zwei RTW und einem Notarztfahrzeug, die Polizei und die Freiwillige Feuerwehr Warendorf. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab und unterstützte die Rettungskräfte und die Polizei. Die Einsatzleitung hatte Burkard Tovar. Für die Dauer von rund einer Stunde war die B64 in Höhe der Unfallstelle gesperrt

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Inklusives Fußballturnier vereint Teams aus Deutschland und den Niederlanden
Allgemein

Inklusives Hallenturnier zum Jubiläum der Freckenhorster Werkstätten

weiterlesen...
Ein Paradies für Gartengenießer und Outdoorfans
Allgemein

Mit den Sonnenstrahlen kamen die neuen Gartentrends in die Warendorfer Innenstadt

weiterlesen...