2. Februar 2019 / Allgemein

Baugebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5.06

Baugebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5.06  für das Gebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“ startet
 
Der Rat der Stadt Warendorf hat im Oktober 2018 den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes  Nr. 5.06  für das Gebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“ gefasst. Durch die Planung sollen im Milter Osten südlich der Ostmilter Straße gewerblichen Bauflächen und östlich des Wohngebietes Königstal weiteres Wohnbauland geschaffen werden. Im Parallelverfahren hierzu wird der Warendorfer Flächennutzungsplan einer entsprechenden 13. Änderung unterzogen.
 
Der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss hat in seiner Sitzung am 29.11.2018 beschlossen, für die zwischenzeitlich erarbeiteten Planentwürfe  die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch durchzuführen.
 
In diesem Zusammenhang möchte die Stadt Warendorf darauf hinweisen, dass die genannten Entwürfe in der Zeit vom 04.02. bis 01.03.2019 bei der Stadtverwaltung Warendorf im Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung, Verwaltungsgebäude Freckenhorster Straße 43 (Alles Lehrerseminar), 48231 Warendorf, während der Öffnungszeiten (montags bis  donnerstags von  08:30  Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr) und außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminabsprache zur Information öffentlich ausliegen. Das Team der Stadtplanung gibt den interessierten Bürgerinnen und Bürgern gerne Auskunft über die Themen und erläutert die Einzelheiten der Planung. Außerdem können Anregungen oder Bedenken zur Planung innerhalb der Auslegungszeit schriftlich oder zur Niederschrift vortragen werden.
 
Darüber hinaus wird im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit zu einem öffentlichen Unterrichtungs- und Erörterungstermin am Mittwoch, den 06.02.2019 um 18:00 Uhr in die Aula der Grundschule Milte, Schulstraße 12, 48231 Warendorf-Milte eingeladen. Bei diesem Termin haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zu der Planung zu äußern.
 
Der Bebauungsplanentwurf Nr.5.06 sowie der Entwurf zur 13. Flächennutzungsplan-Änderung können zudem im Internet unter www.o-sp.de/warendorf/start.php   →  “Bebauungspläne  im  Verfahren“ sowie „Flächennutzungsplan“   eingesehen werden. Auch hier besteht die Möglichkeit der Stellungnahme.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Gericht: Bürostuhl-Kündigung ist unwirksam
Aus aller Welt

Die frühere Justiziarin des Kölner Erzbischofs Rainer Maria Woelki hat eine Kündigung bekommen, weil sie ihren Bürostuhl mit nach Hause genommen hatte. Dagegen hat sie sich vor Gericht gewehrt.

weiterlesen...
Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt
Aus aller Welt

Markanter Kopf und zerfurchtes Gesicht: Joe Bausch spielt im Kölner «Tatort» einen Rechtsmediziner. Im richtigen Leben war Bausch Gefängnisarzt mit Dienstwohnung. Die brachte ihn am Dienstag auf die Anklagebank.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ruhrgebiet Band
Allgemein

Jazz Live im Warendorfer Dachtheater

weiterlesen...