2. Februar 2019 / Allgemein

Baugebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5.06

Baugebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 5.06  für das Gebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“ startet
 
Der Rat der Stadt Warendorf hat im Oktober 2018 den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplanes  Nr. 5.06  für das Gebiet „Östliche Ortserweiterung Milte“ gefasst. Durch die Planung sollen im Milter Osten südlich der Ostmilter Straße gewerblichen Bauflächen und östlich des Wohngebietes Königstal weiteres Wohnbauland geschaffen werden. Im Parallelverfahren hierzu wird der Warendorfer Flächennutzungsplan einer entsprechenden 13. Änderung unterzogen.
 
Der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss hat in seiner Sitzung am 29.11.2018 beschlossen, für die zwischenzeitlich erarbeiteten Planentwürfe  die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch durchzuführen.
 
In diesem Zusammenhang möchte die Stadt Warendorf darauf hinweisen, dass die genannten Entwürfe in der Zeit vom 04.02. bis 01.03.2019 bei der Stadtverwaltung Warendorf im Sachgebiet Bauordnung und Stadtplanung, Verwaltungsgebäude Freckenhorster Straße 43 (Alles Lehrerseminar), 48231 Warendorf, während der Öffnungszeiten (montags bis  donnerstags von  08:30  Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr) und außerhalb der Öffnungszeiten nach Terminabsprache zur Information öffentlich ausliegen. Das Team der Stadtplanung gibt den interessierten Bürgerinnen und Bürgern gerne Auskunft über die Themen und erläutert die Einzelheiten der Planung. Außerdem können Anregungen oder Bedenken zur Planung innerhalb der Auslegungszeit schriftlich oder zur Niederschrift vortragen werden.
 
Darüber hinaus wird im Rahmen der Beteiligung der Öffentlichkeit zu einem öffentlichen Unterrichtungs- und Erörterungstermin am Mittwoch, den 06.02.2019 um 18:00 Uhr in die Aula der Grundschule Milte, Schulstraße 12, 48231 Warendorf-Milte eingeladen. Bei diesem Termin haben alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, sich zu der Planung zu äußern.
 
Der Bebauungsplanentwurf Nr.5.06 sowie der Entwurf zur 13. Flächennutzungsplan-Änderung können zudem im Internet unter www.o-sp.de/warendorf/start.php   →  “Bebauungspläne  im  Verfahren“ sowie „Flächennutzungsplan“   eingesehen werden. Auch hier besteht die Möglichkeit der Stellungnahme.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bis zu 160 Grindwale in Westaustralien gestrandet
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Augenzeugen sprechen von einem schrecklichen Anblick.

weiterlesen...
Venedig-Besucher müssen erstmals Eintritt bezahlen
Aus aller Welt

Als erste Stadt der Welt verlangt Venedig Eintritt: Wer bleiben will, muss zahlen. Die Schäden durch den Massentourismus sind enorm. Jetzt wird auch noch bekannt, dass sogar der Markusturm bröckelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...