1. Februar 2022 / Allgemein

Baumfällung und Rodungsarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus Westbevern

Stadt Telgte informiert

Baumfällung,Westbevern,Feuerwehrhaus,Telgte,Stadt Telgte,

Baumfällung und Rodungsarbeiten für das Feuerwehrgerätehaus Westbevern

Für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Westbevern an der Grevener Straße sind als Vorabmaßnahme umfangreiche Fäll- und Rodungsmaßnahmen erforderlich.

Der Eingriff ist nicht zu vermeiden, da die Pkw-Zufahrt auf das Grundstück und die Alarmausfahrt für Einsatzfahrzeuge zwingend von und zur Grevener Straße aus erfolgen muss. Bei den Ein- und Ausfahrten müssen zur Verkehrssicherung die Sichtdreiecke freigehalten werden.

Bei den zu fällenden Bäumen handelt es sich um eine Esche (Fraxinus excelsior) und drei Linden (Tilia cordata).

Als Ersatzmaßnahme ist vorgesehen, insgesamt zehn Laubbäume auf dem Grundstück des Feuerwehrgerätehauses Westbevern zu pflanzen.

Hierbei werden standortgerechte, gebietsheimische Pflanzen aus folgendem Sortiment verwendet. Tilia cordata, Acer platanoides, Carpinus betulus, Fraxinus excelsior, Quercus petraea

Eine artenschutzrechtliche Prüfung entsprechend der Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes hat stattgefunden, Brut- oder Überwinterungshabitate für Tierarten, wie z.B. Fledermäuse sind nicht erkennbar. Zum Schutz der heimischen Tierwelt sollen die Fäll- und Rodungsarbeiten in der Zeit 3. bis 8. KW 2022 durchgeführt werden um Nistzeiten der Vögel nicht zu stören.

Bild: DEULA Warendorf

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr Senioren holen Lebensmittel von der Tafel
Aus aller Welt

Viele Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige geben, sind überlastet. Nun steigt dem Chef des Dachverbands zufolge die Zahl der Senioren, die Hilfe benötigen, weiter.

weiterlesen...
Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Aus aller Welt

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...