8. Juli 2024 / Allgemein

Bernhard „The only one“ Schlüter regiert in Everswinkel

Instagram-Star schießt den Vogel ab

The only one,Bernhard Schlüter,Everswinkel,Instagram-Star,,Schützenfest,

Bernhard „The only one“ Schlüter regiert in Everswinkel

Instagram-Star schießt den Vogel ab

-sto- Everswinkel. Halb Everswinkel war am Sonntag auf dem Schützenfest auf der Jagd nach einem Autogramm des neuen Instagram-Stars Bernhard „The only one“ Schlüter. Um allen Wünschen gerecht zu werden, hatte der 25-jährige Industriemechaniker um 18 Uhr sogar zu einer Autogrammstunde an der Vogelstange eingeladen. In diesem Moment ahnte noch niemand, dass er wenig später den hölzernen Adler fliegen lassen und sein Wochenende krönen würde.

„Irgendwer muss das Ding doch abschießen“, sagte Bernhard Schlüter und setzte sich um 19:11 Uhr mit dem 783. Schuss gegen Raphael Wierbrügge im Ringen um die Königswürde durch. Von allen Seiten stürmten die Schützen herbei, um ihren neuen König zu feiern.

„Sowas werden wir in 30 Jahren nicht mehr erleben. Mega“, freute sich Ehrengardenkommandeur Lasse Lohmann sichtlich stolz auf seinen Gardisten. „Bernhard Schlüter ist doch ein Verbrecher. Wir werden mit ihm feiern und lassen Emotionen freien Lauf“, riefen über 50 Ehrengardisten begeistert, die völlig losgelöst ihre neue Majestät feierten und eine lange Nacht einläuteten.

Zur Königin erkor sich Bernhard Schlüter Hanna Lemmermann. Den Hofstaat bilden Kim-Sophie Lindart und Lennart Heitmann, Mareen Buntenkötter und Christopher Webbeler, Hanna Steiwer und Arno Schulze Tertilt, Verena Zepke und Niklas Brochtrup, Katharina Wahlert und Max Joachimsmeier sowie Lena Drees und Fabian Henkel.

Bereits am Montag wurde das neue Königspaar im Rahmen einer feierlichen Zeremonie gekrönt. Die Ehrengarde war derart begeistert, dass sie den Platz in grün-schwarz-weißen Rauch hüllten, Raketen in den Himmel schossen und ihren König feierten. Kinderkönig wurde Anton Borgmann, Carl Deiters sicherte sich die Jungschützenkönigswürde und Simon Schilling ist neuer Hampelmannkönig.

Im Rahmen des Frühschoppens am Montag wurden zudem verdiente Schützen geehrt. Den großen Verdienstorden erhielt Berthold Buntenkötter, der „seinem BSHV“ vier Jahrzehnte, davon seit 2015 als Vorsitzender, gedient hatte. Ebenso wurde Josef Beuck, langjähriger Vorsitzender des Heimatvereins, für sein besonderes Engagement gewürdigt.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
Aus aller Welt

Großbritanniens künftige Königin wird wegen einer Krebsdiagnose behandelt. Im Juni zeigte sie sich nach einer langen Pause erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Nun ist ein weiterer Auftritt geplant.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sturmböen richten schwere Schäden in Telgte an
Allgemein

Stundenlange Blockade der Bundesstraße B51

weiterlesen...
Zeitreise durch die Rockgeschichte
Allgemein

Alacoustic rockt die Seebühne am 19. Juli

weiterlesen...