2. Dezember 2023 / Allgemein

Besinnlicher Start in die Vorweihnachtszeit

Warendorfer Weihnachtswäldchen öffnet feierlich seine Pforten

Doris Kaiser,Warendorfer WeihnachtswäldchenMarktplatz,Weihnachtsmarkt

Besinnlicher Start in die Vorweihnachtszeit

Warendorfer Weihnachtswäldchen öffnet feierlich seine Pforten

Warendorf – Nach 12 langen Monaten des Wartens erstrahlt das Warendorfer Zentrum wieder im festlichen Glanz des Weihnachtswäldchens. Durch Doris Kaiser, der stellvertretenden Bürgermeisterin, wurde der zauberhafte Weihnachtsmarkt am heutigem Freitag feierlich eröffnet.
Der Marktplatz der Stadt hat sich in einen echten Tannenwald verwandelt, geschmückt mit zahlreichen Buden, die ein breites Angebot an Kunsthandwerk, Süßigkeiten, Speisen aller Art, Glühwein und Stockbrot bereithalten. Diese besondere Tradition des Warendorfer Weihnachtswäldchens hat sich nicht nur fest im Kalender der Stadt etabliert, sondern ist auch in der gesamten Region einzigartig.
Bei herrlichsten Winterwetter und kühlen Temperaturen wurde das Weihnachtswäldchen mit Klängen der Schule für Musik im Kreis Warendorf eröffnet, die den festlichen Auftakt mit einer Bläsergruppe um Georg Potthoff gestaltete. Anschließend lobte Doris Kaiser das engagierte Zusammenspiel zahlreicher Beteiligter – von Ehrenamtlichen über Musiker und Mitarbeiter des städtischen Baubetriebshofes bis hin zu den Ausstellern und Sponsoren wie der Warendorfer Volksbank.
Die Stellvertretende Bürgermeisterin unterstrich die wunderschöne Atmosphäre, die durch das gemeinsame Engagement aller Beteiligten geschaffen wurde. 
Die Eröffnung nahm auch die traditionelle Vereidigung der Nacht- und Feuerwächter in den Fokus. In den stillen Stunden der Nacht werden sie dafür sorgen, dass die festliche Stimmung ungestört bleibt und raue Zeitgenossen sanft zur Einhaltung der Sperrstunde ermahnt werden.
Das Weihnachtswäldchen lädt nun bis zum 17. Dezember Bewohner und Gäste gleichermaßen ein, in die festliche Atmosphäre einzutauchen. Der malerische Marktplatz mit seinen historischen Bürgerhäusern bildet dabei die Kulisse für ein besonderes Erlebnis, das hochwertiges Kunsthandwerk und ein abwechslungsreiches Familienprogramm vereint.
Das Warendorfer Weihnachtswäldchen verspricht eine besinnliche Auszeit vom hektischen Alltag und lädt dazu ein, die Vorfreude auf das Weihnachtsfest in einer festlichen Umgebung zu genießen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Aus aller Welt

Sein Tod hatte Ermittlern jahrzehntelang Rätsel aufgegeben. Nach dem Mord an dem Hip-Hop-Musiker Jam Master Jay im Jahr 2002 hat eine Jury in New York nun zwei Männer schuldig gesprochen.

weiterlesen...
Debatte um Berlinale geht weiter
Aus aller Welt

Die Kritik an Israel bei der Abschlussgala der Berlinale sorgt weiter für Debatten. Angesichts politischer Reaktionen warnen Experten vor falschen Erwartungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Ära nach 28 Jahren beim Bürgerschützenverein
Allgemein

In Sassenberg stehen Vorstandswahlen auf der Agenda

weiterlesen...
Caritas-Warenkorb freut sich über Spende
Allgemein

Nachbarschaft Düsternstraße/ Diekamp spendet 2.195 Euro

weiterlesen...