31. August 2022 / Allgemein

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Land ud Kreis förden die Schaffungen von bezahlbaren Mietwohnungen

Bezahlbarer,Warendorf,Land NRW,Kreis Warendorf,Warendorf,fördern,Wohnraum,

Bezahlbaren Wohnraum schaffen

Land ud Kreis förden die Schaffungen von bezahlbaren Mietwohnungen

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert im Zusammenarbeit mit dem Kreis Warendorf den Bau bezahlbarer Mietwohnungen. Zu diesem Thema hatte der Kreis Warendorf in der vergangenen Woche zu einer Informationsveranstaltung für potenzielle Investoren eingeladen. Vertreter des Landesbauministeriums, der NRW.Bank sowie der Städtischen Baugesellschaft Ennigerloh standen den Teilnehmern als fachkundige Ansprechpartner zur Verfügung.

In den letzten Jahren 2019 bis 2021 ist die Förderung von 54 Objekten von der Wohnbauförderung des Kreises Warendorf bewilligt worden. Dabei handelt es sich um 16 Mietwohnungsbauten mit insgesamt 163 mietpreisgebundenen Wohnungen, zwei Maßnahmen mit insgesamt 47 Wohnungen für Menschen mit Behinderung in Einrichtungen mit umfassendem Leistungsangebot (BWB-Maßnahmen), eine Quartiersmaßnahme mit 12 Wohnungen, zwei Modernisierungsmaßnahmen und 33 Eigenheime. Für solche Maßnahmen wurden seit 2010 etwa 112 Mio. Euro an Fördermitteln des Landes und des Bundes im Kreis Warendorf in Anspruch genommen.

Kreisdirektor Dr. Stefan Funke: „Wir haben auch in unserem Kreis einen hohen Bedarf an bezahlbaren Mietwohnungen. Daher unterstützen wir Investoren gerne beim Bau von Mietwohnungen, die auch für Menschen mit niedrigen Einkommen bezahlbar sind.“

Die Geschäftsführerin der Städtischen Baugesellschaft Ennigerloh, Sylvia Jörrißen, wies darauf hin, dass die Attraktivität der staatlichen Förderungen in letzter Zeit aufgrund steigender Bauzinsen wieder gewachsen ist. „Investitionen in den sozialen Wohnungsbau lohen sich wieder mehr als zuvor. Das bietet die Chance, die Zahl öffentlich geförderter Wohnungen im Kreis Warendorf zu steigern.“

Dr. Funke ergänzte, dass sich auch die Konditionen in den vergangenen Jahren stetig verbessert haben. Dabei handelt es sich etwa um Tilgungsnachlässe für die Investoren, die das Land Nordrhein-Westfalen gewährt.

Alexander Meyer-Bolte aus dem NRW-Bauministerium stellte den zahlreichen Interessierten anhand von Beispielrechnungen die lukrativen Konditionen für potenzielle Investoren vor.

Bezahlbare Wohnraum

"Ulrike Kleier (v. l. Leiterin der Kämmerei), Mohamed Seker (Wohnbauförderung), Kreisdirektor Dr. Stefan Funke, Alexander Meyer-Bolte (Landesbauministerium), David Steinkamp (NRW.Bank), Sylvia Jörrißen (Städt. Baugesellschaft Ennigerloh) und Lena Bothe (Wohnbauförderung) informierten die Investoren über die aktuellen Fördermodalitäten beim Mietwohnungsbau."

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sydney: Fünf Tote bei Angriff in Einkaufszentrum
Aus aller Welt

Ein Nachmittag in einem belebten Einkaufszentrum wird plötzlich zum Alptraum: Ein Mensch sticht auf mehrere Personen ein. Die Polizei ist schnell vor Ort, der mutmaßliche Täter stirbt.

weiterlesen...
Ein Toter bei Seilbahnunglück in der Südtürkei
Aus aller Welt

Das Zuckerfest nutzen viele in Antalya für eine Seilbahnfahrt. Dann stößt eine Kabine gegen einen Mast und stürzt ab. Ein Mensch stirbt, zunächst sitzen mehr als 180 fest. Die Rettungsaktion läuft.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Gesichter im Vorstand und Ehren für langjährige Mitglieder
Allgemein

Bürgerschützenverein Warendorf bereitet sich auf das 175. Jubiläumsfest der Hellebardiere vor

weiterlesen...
Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...