20. September 2018 / Allgemein

Bildungsnetzwerk im Kreis in zehn Jahren immer engmaschiger geknüpft

In Bildung investieren

Bildungsnetzwerk im Kreis in zehn Jahren immer engmaschiger geknüpft

Bildungsnetzwerk im Kreis in zehn Jahren immer engmaschiger geknüpft

Vor genau zehn Jahren – zum Schuljahresbeginn 2008/09 – fiel der Startschuss für das Regionale Bildungsbüro im Kreis Warendorf. „Durch die ständig wachsenden Herausforderungen im Bildungsbereich hat es sich seitdem immer weiter zu einer wichtigen Schaltstelle entwickelt“, lobte Landrat Dr. Olaf Gericke zum runden Geburtstag. Der Kreis Warendorf hatte im Jahr 2008 mit dem Land NRW einen Kooperationsvertrag zur Entwicklung eines Bildungsnetzwerks geschlossen. Zur Umsetzung dieses Ziels wurde im Schul-, Kultur- und Sportamt des Kreises zunächst das Regionale Bildungsbüro (RBB) als Geschäftsstelle eingerichtet.

„Wir müssen heute verstärkt in die Bildung investieren, damit wir auch in der Zukunft gut dastehen. Dafür ist es wichtig, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Das Regionale Bildungsnetzwerk, das wir mit verschiedenen Beteiligten rund um das Thema Schule geknüpft haben, hilft uns dabei“, so Landrat Dr. Olaf Gericke.

Gemeinsam arbeiten unterschiedliche Professionen als Beschäftigte des Kreises und des Landes im RBB eng zusammen und befassen sich mit Organisations- und Koordinierungsaufgaben aus unterschiedlichsten Handlungsfeldern. Für die Themen Integration, Inklusion, Kooperation Schule-Jugendhilfe, Sprachförderung, Übergang SchuleBeruf, MINT-Förderung, Medien, Beratung von Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern sowie Eltern ist das RBB eine mit Fachkräften aus vielen Bereichen multibesetzte Anlaufstelle.

Die Koordinierungsstelle der Bildungsangebote für Neuzugewanderte, das Kommunale Integrationszentrum, die Kommunale Koordinierungsstelle „KAoA - Kein Abschluss ohne Anschluss“, die schulpsychologische Beratungsstelle, das Medienzentrum des Kreises sowie die Geschäftsstelle des Regionalen Bildungsbüros sind tragende Säulen der regionalen Bildungslandschaft und arbeiten ämter- und institutionsübergreifend eng mit Schulen und weiteren Partnern aus Bildung und Wirtschaft zusammen. Nähere Informationen finden Sie auch auf unserer neuen Webseite unter www.rbn.kreis-warendorf.de

Bild:
Auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit am Bildungsnetzwerk im Kreis Warendorf blickten (v.l.): Birgit Ossege (päd. Mitarbeiterin RBB), Diler Senol-Kocaman (Leiterin Kommunales Integrationszentrum, Mareike Beer (Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte), Ann-Christin Brause (Schulpsychologische Beratungsstelle), Ronald Fernkorn (Amtsleiter  Schul-, Kultur- und Sportamt), Karin Sannwaldt-Hanke (Schulaufsichtsbeamtin, Leitung RBB), Landrat Dr. Olaf Gericke, Alfons Westbomke (Medienzentrum), Brigitte Klausmeier (Sozialdezernentin), Jutta Rohoff-Schaden (Leiterin Kommunale Koordinierungsstelle KAoA-Kein Abschluss ohne Anschluss), Juljana Berghammer (Bildungsplanerin). - Foto: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Studie: Mehr als 100 Missbrauchsfälle bei Pfadfindern
Aus aller Welt

Tausende Kinder und Jugendliche in Deutschland sind bei den Pfadfindern. Auch dort gab es sexuelle Übergriffe. Diese sind nun erstmals in einer bundesweiten Studie aufgearbeitet worden.

weiterlesen...
Milder und bewölkter Frühlingsanfang erwartet
Aus aller Welt

Am 1. März ist meteorologischer Frühlingsbeginn. Ein Kälteeinbruch ist den Vorhersagen nach nicht in Sicht. Ein Tief über Westeuropa sorgt für einen besonders milden Start in die neue Jahreszeit.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Korridor B“: Amprion beginnt Baugrunduntersuchung im Kreis Warendorf
Allgemein

Leistungsstärksten Stromleitungen Deutschlands gehen durch den Kreis

weiterlesen...
Nina Uhlenhake siegt beim Kreisentscheid des 65. Vorlesewettbewerbs
Allgemein

11 talentierte Warendorfer Schulsieger entführten sie das Publikum in spannende Geschichten.

weiterlesen...