4. April 2024 / Allgemein

Blütenpracht in Warendorfs Vorgärten

"Warendorfer Mischung" lässt Gärten aufblühen

Warendorfer Mischung,Kreis Warendorf,Warendorf,Blüten,Smen,Blumensamen,

Blütenpracht in Warendorfs Vorgärten 

"Warendorfer Mischung" lässt Gärten aufblühen

Bereits im fünften Jahr verteilt der Kreis Warendorf zusammen mit den Städten und Gemeinden wieder 10.000 kleine Tüten mit Blumensamen an die Bürgerinnen und Bürger, damit es kreisweit summt und blüht.

Die „Warendorfer Mischung“ ist eine Saatgutmischung, die in Zusammenarbeit mit der NABU-Naturschutzstation Münsterland für die Verwendung im Garten sowie im innerstädtischen Bereich entwickelt wurde.

Landrat Dr. Olaf Gericke: „Mit einer kleinen Blühfläche im Garten kann jeder einen wichtigen Beitrag für die Artenvielfalt leisten und sich in den Sommermonaten am freundlichen und bunten Anblick im heimischen Garten erfreuen.“

„Die kleinen Samentüten enthalten eine besonders insektenfreundliche und blütenreiche Saatgutmischung mit ausschließlich heimischen Arten. Darin enthalten sind etwa Klatschmohn, Kornblume, Wilde Möhre und die blau-lila blühende Glockenblume, die ein wichtiger Pollenlieferant für unsere Wildbienen ist“, erklärt Daniela Puppe, Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde beim Kreis Warendorf.

Die Mischung aus ein-, zwei- und mehrjährigen Arten führt dazu, dass sie bei entsprechender Pflege, über viele Jahre wertvolle Strukturen für Insekten bildet.

„Die Mischung ist besonders an die Ansprüche von Wildbienen und Schmetterlingen ausgelegt. Die Mischung blüht sehr lange im Jahresverlauf, so dass die Insekten auch lange Nahrung finden“, ergänzt Martin Terwey, Leiter des Amtes für Planung und Naturschutz beim Kreis Warendorf.

In den Rathäusern der Städte und Gemeinden werden ab sofort maximal zwei Samentüten pro Haushalt ausgegeben. Eine Anleitung zur Aussaat und Pflege steht zur Verfügung. Die Ausgabe erfolgt nur solange der Vorrat reicht!

Warendorfer Mischung

Daniela Puppe (r., Leiterin der Unteren Naturschutzbehörde) und Martin Terwey (Leiter des Amtes für Planung und Naturschutz) haben wieder 10.000 kleinen Tüten mit der "Warendorfer Mischung" an die Rathäuser der Städte und Gemeinden verschickt. Dort können sie von den Bürgerinnen und Bürger abgeholt und dann im eigenen Garten ausgebracht werden.

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Neuer Weinstein-Prozess mit mehr Opfer-Aussagen
Aus aller Welt

Nach der überraschenden Aufhebung des Urteils gegen Harvey Weinstein will die Staatsanwaltschaft den Fall neu aufrollen. Dazu teilte sie jetzt bei einer Anhörung weitere Details mit.

weiterlesen...
Verschollen geglaubte Lennon-Gitarre bringt Millionen
Aus aller Welt

Rund ein halbes Jahrhundert lang galt eine Gitarre, die Beatles-Star John Lennon für das Album «Help!» spielte, als verschollen. Jetzt wurde das Instrument für einen Rekordpreis versteigert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...