27. November 2019 / Allgemein

Brückenbauer und Scala gegen AIDS

Film ansehen für den guten Zweck

Scala, Aids,Warendorf,Brückenbauer,Film Vakuum,

Am kommenden Sonntag ist nicht nur der 1. Advent, sondern auch der Welt-AIDS-Tag. An diesem Tag soll zum einen an die weltweit knapp 38 Millionen HIV-Infizierten gedacht werden, aber auch an den weiterhin bestehenden Handlungsbedarf für Prävention und medizinische Versorgungslücken hingewiesen werden. Noch immer erhalten nur etwa 60% der Infizierten eine ausreichende medizinische Versorgung. Der Warendorfer Verein „Die Brückenbauer e.V.“ setzt sich neben der Förderung vielfältiger Bildungsprojekte in Warendorf und Indien mit seinem Projekt „diipthi“ auch für die Verbesserung der Präventionsarbeit und der medizinischen Versorgung  HIV-Infizierter in Indien ein. Zum Anlass des Welt-AIDS-Tages lädt der Verein nun in Zusammenarbeit mit Johannes Austermann und dem SCALA zum Benefiz-Kino am 1. Dezember um 11.00 ein. Gezeigt wird der Film „Vakuum“, der die Geschichte einer Frau erzählt, die kurz vor ihrem 35. Hochzeitstag bei einer Routineuntersuchung erfährt, dass sie HIV-positiv ist. Der Film beschreibt die Krise eines Paares, das die Schwierigkeiten in ihrer Beziehung erst durch eine lebensverändernde Diagnose in aller Härte präsentiert bekommt und nun neue Wege gehen muss. 2 Euro des Eintrittspreises werden an das Projekt „diipthi“ gespendet und kommen somit direkt HIV-Infizierten Menschen in Indien zu Gute. Vor und nach dem Film wird es die Möglichkeit geben, sich über die Arbeit der Brückenbauer zu informieren. Herzliche Einladung!

Meistgelesene Artikel

Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...
Neuer Schwung für den Allerheiligenmarkt Sassenberg
Allgemein

Attraktivität des Allerheiligenmarktes Sassenberg soll gesteigert werden

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdächtige nach Bluttat an Volkshochschule gefasst
Aus aller Welt

An einer Volkshochschule im schleswig-holsteinischen Wedel wird ein Lehrer niedergestochen. Lebensgefährlich verletzt kommt er ins Krankenhaus. Die Fahndung ist erfolgreich.

weiterlesen...
Zwei Tote in Mainzer Hotel - Opfer sterben an Verletzungen
Aus aller Welt

Kannten sich die beiden Todesopfer? Wie starben die Hotelgäste? Wird nach einem Täter gesucht? Die Polizei arbeitet fieberhaft an der Aufklärung.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Neue Kita in Milte nimmt Gestalt an
Allgemein

Richtfest nach nur 169 Tagen Bauzeit

weiterlesen...
Fallschirmfest und Spiel ohne Grenzen
Allgemein

Ein Highlight in Westkirchen am 17. August 2024

weiterlesen...