31. März 2023 / Allgemein

Bühne frei für lateinische Texte

Das Mariengymnasium richtet einen Vorlesewettbewerb in der lateinischen Sprache aus

Mariengymnasium,Warendorf,Vorlesewettbewerb,Latein,Texte,

Bühne frei für lateinische Texte

Das Mariengymnasium Warendorf richtet einen Vorlesewettbewerb in der lateinischen Sprache aus.

Vier Schülerinnen und Schüler der achten Jahrgangsstufe sind am Mittwoch dieser Woche gegeneinander angetreten, um ihr Können in punkto Lesetechnik und Interpretation lateinischer Texte unter Beweis zu stellen. Mit sicherer Intonation und bühnenwirksamen Auftritt trugen alle vier ihre Texte vor – Texte über den Alltag in einer römischen Schule, über das Forum Romanum oder über ein Gesetz zur Bodenreform, das für immer mit dem Namen des Tiberius Sempronius Gracchus und seines Bruders verbunden sein wird.

Die Jurorinnen aus dem Lateinkurs der Q1 zeigten sich anschließend beeindruckt von den Leistungen und dem Selbstbewusstsein der Vorleser. „Wahrscheinlich hätte ich mich in ihrem Alter nicht getraut, so mutig vor die anderen zu treten“, sagte eine. Gerade auf die richtige Aussprache der Längen und Kürzen, einem Charakteristikum lateinischer Silben, wurde viel Wert gelegt.

Der erste Platz ging an Mert Albers. Ihm folgten mit geringem Punktabstand Lisa Rose, Charlotte Gaida und Jasper Lakemper. Die Lateinlehrer der achten Jahrgangsstufe überreichten den ersten drei Siegern außer den Urkunden auch Büchergutscheine, die mit Hilfe des Vereins der Freunde und Förderer am Mariengymnasium Warendorf erworben wurden. Der Dank geht an alle, die diesen Wettbewerb möglich gemacht haben.

Der Vorlesewettbewerb der siebten Jahrgangsstufe am Freitag dieser Woche ist ebenso spannend verlaufen. Aus ihm ging Lenn Gesell als Sieger hervor, gefolgt von Jonathan Rash, Mathilda Franke und Max Büscher. Das Mariengymnasium Warendorf gratuliert allen Teilnehmern zu ihren sehr guten Vorträgen in lateinischer Sprache.

Von Gerold Paul

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schlag gegen kriminelle Handelsplattform im Netz
Aus aller Welt

«Crimemarket» war die größte deutschsprachige Plattform für Kriminelle im frei verfügbaren Internet. Dort gab es Drogen, Waffen und kriminelle Dienstleistungen. Der Betreiber soll 23 Jahre alt sein.

weiterlesen...
Bundeswehrsoldat soll vier Menschen erschossen haben
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll vier Menschen getötet haben - darunter ein kleines Kind. Der Verteidigungsminister spricht von einer grauenvollen Tat.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

PLAYMOBIL-Figuren erzählen Klostergeschichte
Allgemein

Museum Abtei Liesborn zeigt Ausstellung mit Diorama Artist Oliver Schaffer

weiterlesen...
Michael Unger übernimmt die Leitung der Schule für Musik
Allgemein

Neuer Musikschulleiter für den Kreis Warendorf

weiterlesen...