22. Juli 2022 / Allgemein

Bundestrainerin gibt Warendorfern Jugendlichen Tipps

Sparkassen-Förderpreis-Dressur

Caroline Roost,DOKR,fn Deutsche Reiterliche Vereinigung,Warendorf,Dressur,Sparkasse Münsterland Ost,

Video Sparkassen Förderpreis

Bundestrainerin gibt Warendorfern Jugendlichen Tipps

Sparkassen-Förderpreis-Dressur

Einmal da reiten, wo Anfang September bei den Bundeschampionaten in Warendorf die Sieger gekürt werden. Und das auch noch unter Anleitung einer Bundestrainerin. Dieser Traum ging für einige Jugendliche des Kreisreiterverbandes Warendorf in Erfüllung. Denn in Vorbereitung auf den Sparkassen-Förderpreis Dressur für Junioren des Kreises Warendorf kam die Teilnehmer auf dem Gelände des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in den Genuss einer Trainingseinheit bei Caroline Roost, Bundestrainerin der Ponyreiter Dressur. Die Tipps der renommierten Ausbilderin zeigten schnell positive Resultate und Roost gab den Jugendlichen noch einige „Hausaufgaben“ für das heimische Training mit auf den Weg. Der Sparkassen-Förderpreis Dressur wird im Rahmen des Bundesnachwuchschampionats Vielseitigkeit vom 22. bis 24. Juli auf dem DOKR-Gelände auf Basis einer Dressurreiterprüfung der Klasse A ausgetragen. Startberechtigt für den Auswahllehrgang mit Bundestrainerin Roost waren Ponyreiter (bis 16 Jahre) und Junioren (16. bis 18 Jahre) des Kreisreiterverbandes Warendorf. 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mühlrad des Pariser Cabarets Moulin Rouge stürzt ab
Aus aller Welt

Schrecken mitten in der Nacht: Vom Pariser Moulin Rouge-Theater stürzt plötzlich das Mühlrad herab auf den Bürgersteig. Es gibt keine Verletzten, die Ursache ist noch unklar.

weiterlesen...
Suche nach Arian: Ballons und Süßigkeiten im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Hunderte suchen seit Montagabend nach dem sechsjährigen Arian aus Bremervörde. Nun sollen unter anderem Ballons und Süßigkeiten die Aufmerksamkeit des Jungen gewinnen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...