23. April 2023 / Allgemein

Denise Freiwald ist die neue Füchtorfer Spargelkönigin

Spargeldorf feiert sich auf dem gut gefüllten Tie

Spargel,Spargelfrühling,Denise,Spargelkönigin,Dr. Gericke,Josef Uphoff,Sassenberg,Füchtorf,

Denise Freiwald ist die neue Füchtorfer Spargelkönigin

Spargeldorf feiert sich auf dem gut gefüllten Tie

„Der Spargel sprießt, die Sonne scheint, der Herrgott hat’s mit uns gut gemeint“ – Es ist schon guter Brauch, dass Landrat Dr. Olaf Gericke sein Grußwort zum Spargelfrühling in Reimform proklamiert. Und er hat Glück gehabt, dass er nicht noch kurz umdichten musste. Denn seine Zeilen stimmten mit dem Wetter, aber auch mit der begonnen Spargelernte überein.

Die steht in Füchtorf in diesem und im nächsten Jahr unter der Schirmherrschaft von Denise I. Freiwald, der neuen Spargelkönigin für die Jahre 2023 und 2024. Sofern sie nicht ein ähnliches Schicksal ereilt wie ihre Vorgängerin Laura I. Wessel, die bis zu ihrer heutigen Ablösung aus bekannten Gründen stolze 1470 Tage im Amt war.

Eine lange Zeit, für die sich Laura Wessel beim Publikum auf dem gut gefüllten Tie herzlich bedankte. Danach war es Zeit, ihre Schärpe weiter zugeben. Königin Denise wurde mit einem schicken schwarzen Käfer Cabrio zur Bühne gefahren, wo sie bereits sehnsüchtig erwartet wurde. Die Krönung um kurz nach 14:00 Uhr ist alle zwei Jahre Höhepunkt des Spargelfrühlings, für den sich das Spargeldorf wieder prächtig herausgeputzt hatte. Rund um den Tie gab es vielerlei Leckeres an Speis und Trank, wobei das Königsgemüse dabei natürlich eine Hauptrolle spielte. Erwartungsgemäß war die beliebte Puddingbar schon früh ausverkauft und der Imbiss konnte mit vegetarischen Köttbullar bei jenen punkten, die Brat- und Currywürste verschmähen. Zudem gab es viele Aktionen von Vereinen, die dafür sorgten, dass vor allem der Nachwuchs gut bespaßt war. Mit Kistenrutschen, Kinderschminken, Glücksrad, Malaktionen und vielem mehr, fanden die Jüngsten Abwechslung und Kurzweil zu Hauf. Auf dem Kirchplatz luden zudem eine aufblasbare Riesenrutsche, die nicht wegzudenkende Hüpfburg und viele weitere Spielaktionen zu Spiel und Spaß ein. Alles für kleines, man darf sogar sagen kleinstes Geld, vieles sogar völlig kostenlos.

Für die größeren und Großen gab es ebenfalls reichlich zu sehen und tun. Für Dosenwerfen und Nagelmaxe oder Hau den Lukas ist man nie zu alt. Zahlreiche Vereine und Aussteller hatten die Gelegenheit genutzt, dem Füchtorfer Publikum ihr Angebot zu präsentieren. Kindertrödel, Treckerparade, die wie Oldtimer aussehenden schicken 2CV Lomax, perfekt intonierte Musik vom Musikverein Füchtorf, Tanzgruppen auf der Bühne – es gab genügend Abwechslung für einen bunten Nachmittag im Spargeldorf, wo zeitgleich mit den Krönungsfeierlichkeiten das Café im Pfarrheim öffnete.

Für die meisten hieß das: Kaffee und Kuchen erst noch etwas warten lassen und schauen, was auf der Bühne passiert. Und da passierte einiges. Neben den Grußworten von Bürgermeister Uphoff und dem Gedicht des Landrats hatten die Organisatoren der Gemeinschaft Füchtorfer Spargel interessante Informationen mitgebracht. Danach schlug die Stunde holdester Weiblichkeit. Außer vielen früheren Spargelköniginnen sowie der neuen Majestät, waren auch die Sassenberger Schachblumenfee Lisa Pankewitsch und ihre Elfe Denise Schmedt eingeladen, der Veranstaltung noch mehr liebreizendes Lächeln zu schenken. Sogar eine amtierende Kaiserin war vor Ort: Pflaumenkaiserin Sylvia I. aus Oelde-Stromberg hatte es sich nicht nehmen lassen, in Begleitung ihrer Gefolgschaft der Veranstaltung Grüße aus dem Süden des Kreises zu überbringen.

Angesichts soviel strahlenden Lächelns blieb Petrus gar nichts anderes übrig, als die für den Nachmittag angekündigten Wolken noch einige Stunden zurück zu halten.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Aus aller Welt

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Aus aller Welt

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Gespräche rund ums Pferd in Berlin
Allgemein

Bundestagsabgeordneter Rehbaum beim Parlamentarischen Abend der Reiterlichen Vereinigung (FN)

weiterlesen...