20. November 2021 / Allgemein

Deutlicher Anstieg der Impfbereitschaft im Kreis

Bund und Land müssen kommunale Familie bei Impfungen unterstützen

Impfung,Jugendliche,Kinder,Kreis Warendorf,Warendorf

Deutlicher Anstieg der Impfbereitschaft im Kreis

Bund und Land müssen kommunale Familie bei Impfungen unterstützen

Der Kreis Warendorf registriert einen deutlichen Anstieg der Impfbereitschaft in der Bevölkerung. Die Warteschlangen am Impfmobil werden länger und auch die Termine für Impfungen an der Impfstelle in Ennigerloh werden gut gebucht.

„Es zeigt sich, dass die Schließung der Impfzentren durch Bund und Land vor kaum mehr als sechs Wochen kurzsichtig war. Bereits im Spätsommer war absehbar, dass im Winter eine erhebliche Anzahl an Auffrischungsimpfungen nötig sein würde“, kritisiert Landrat Dr. Olaf Gericke. „Aus der Ärzteschaft hören wir, dass viele Praxen die Impfungen nicht mehr aus eigener Kraft stemmen können. Die Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger, woher sie eine Impfung bekommen können, ist daher verständlich.“

Der Kreis unterstützt daher die niedergelassenen Ärzte bei ihrer Aufgabe, die Bevölkerung zu impfen. Das aktuelle Impfangebot wurde aus eigener Kraft und mit eigenem Personal realisiert.

„Trotzdem muss das Impftempo steigen. Wir wollen unser Angebot ausweiten, brauchen dafür aber klare Rahmenbedingungen und personelle und finanzielle Unterstützung von Bund und Land. Da erwarte ich heute endlich Entscheidungen aus der Ministerpräsidentenkonferenz“, so der Landrat weiter.

Einen Lichtblick gibt es bereits: ab Montag unterstützen zehn Bundeswehrsoldaten die Kontaktpersonennachverfolgung des Gesundheitsamtes

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
Aus aller Welt

Im Westerwald werden Schüsse auf eine Mutter und ihre Tochter abgefeuert. Wenig später wird 90 Kilometer entfernt ein Mann an einem Kiosk erschossen. Die Polizei untersucht einen möglichen Zusammenhang.

weiterlesen...
Ukrainerin in Unterkunft getötet: Ehemann unter Mordverdacht
Aus aller Welt

Vor den Augen ihrer Kinder wird eine Ukrainerin in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft getötet. Der Ehemann wird danach festgenommen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Ludgeri-Kindergarten ist 1. FaireKita in Warendorf
Allgemein

Nachhaltiges und faires Denken fängt schon ganz früh an

weiterlesen...
Straßensperrungen führen zu Einschränkungen im Busverkehr
Allgemein

Die Rennen verlaufen durch Milte und Vohren

weiterlesen...