25. Februar 2023 / Allgemein

Die Geierwally – eine spannende Liebesgeschichte voller Überraschungen

Die Programmplaner vom Theater am Wall freuen sich Barbara Kratz zu präsentieren

Geierwalli,Stadt Warendorf,Warendorf,Bühne,Barbara Kratz,Theater am Wall,

Die Geierwally – eine spannende Liebesgeschichte voller Überraschungen

Barbara Kratz spielt sie alle: die Geierwally, den Geier und diverse andere Bergbewohner. So kennt man sie als häufigen Gast im Warendorfer Dachtheater, wo sie mit ihrer Ausdruckskraft und Spielfreude immer wieder begeistert. Die Programmplaner vom Theater am Wall freuen sich, Barbara Kratz nach „Frau Luther kocht!“ wieder auf der großen Bühne zu präsentieren.

Die Geschichte von der „Geierwally“, die Wilhelmine von Hillern 1873 als Fortsetzungsroman schrieb, erlebte bis heute zahlreiche Verfilmungen. Barbara Kratz erzählt den Stoff auf ihre ganz eigene Art: Hoch droben in den Tiroler Bergen wohnt die Geierwally auf dem Hof ihres despotischen Vaters. Ihr einziger Freund ist ein Lämmergeier, den sie als Jungvogel aus dem Nest holte. Auf ihrer Firmung verliebt sie sich unsterblich in den schönen, starken Joseph, der aber will von ihr nichts wissen. Wegen ihrer Liebe zu Joseph schlägt sie die Heirat mit dem vom Vater bestimmten Nachbarn Vinzenz aus und wird in die Berge verbannt. Auf dem Hochjoch haust sie in Schnee und Eis, bewacht vom Berggeist Murzoll. In der Hoffnung, das störrische Kind sei einsichtig geworden, lässt der Vater Wally wieder nach Hause holen. Es kommt zum Eklat, als Wally ihren alten Knecht vor den Schlägen Vinzenz` schützt. Sie hebt das Beil und Vinzenz stürzt blutend zu Boden. Um sich vor dem zürnenden Vater und der Dorfmeute zu retten, wirft Wally brennende Scheite in die Tenne. Als Brandstifterin verfemt, irrt sie umher. Die Liebe zu Joseph, ihr Hoffen auf Erlösung, lässt sie überleben. Und dann kommt es ganz anders, als man denkt…

Für die Vorstellung am 11. März, 20 Uhr im Theater am Wall läuft bereits der Vorverkauf. Karten gibt es ab 13 € (ermäßigt ab 6,50 €) bei der Tourist-Information der Stadt Warendorf (0 25 81 / 54 54 54) und online unter www.theateramwall.de.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Tote bei Streit in Magdeburg
Aus aller Welt

Die Gründe für die Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang sind noch völlig unklar. Alle Personen stehen «in einer familiären Beziehung zueinander».

weiterlesen...
Wintersturm und Feuer - Wetterextreme in den USA
Aus aller Welt

Ein Blizzard in Kalifornien, riesige Brände in Texas. Die Menschen in den USA leiden unter extremen Wetterbedingungen und deren Folgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...