23. Dezember 2022 / Allgemein

Die Glückszahlen für den 23. Dezember lauten

Adventskalender Bürgerstiftung Warendorf

Adventskalender,Bürgerstiftung,Gewinne,Gewinnzahlen,Warendorf

Die heutigen Glückszahlen beim Adventskalender der Warendorfer Bürgerstiftung

  1. 5434   Verzehrgutschein 50 € vom Restaurant  Haus Allendorf GmbH & Co KG
  2. 21527    Einkaufsgutschein 50 € vom Dat Bloemenhues Huerkamp GmbH
  3. 1346    Wasch-Gutschein 50 € von Waschmaxx
  4. 2695    JBL Charge 3 - Lautsprecher von der NSW GmbH Nutzfahrzeug Service Warendorf
  5. 5210    Spardose 150 € von der Sparkasse Münsterland-Ost
  6. 3405   Solamagic Wärmestrahler von der Handwerkstadt J.Barth Nachf.GmbH

Die Gewinne können von ihren Gewinnern bei der Tourist-Information Warendorf in der Emststr. 4 in Warendorf bis zum 31.1.2023 abgeholt werden.

Wir wünschen allen Teilnehmer die nicht gewonnen haben, für Morgen viel Glück!

Angaben ohne Gewähr

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Dutzende Todesfälle wegen extremer Hitze in Mexiko
Aus aller Welt

Hitzschlag, Dehydrierung, Sonnenbrand: Die hohen Temperaturen machen den Mexikanern zu schaffen. Und der Regen lässt auf sich warten.

weiterlesen...
Deutsche bei Einsturz von Ballermann-Lokal getötet
Aus aller Welt

Die beliebte Partymeile wurde binnen Sekunden zum Ort des Horrors: Beim Einsturz eines Restaurants am Ballermann gab es auch zwei Tote aus Deutschland.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sportbox im Emsseepark steigert Freizeit- und Lebensqualität
Allgemein

Neues Sportangebot für Freizeitsportler und Vereine

weiterlesen...
Gründung einer interkommunalen Wohnungsbaugesellschaft
Allgemein

Vorbereitungen gehen mit Hochdruck weiter

weiterlesen...