17. Juni 2020 / Allgemein

Die Stadt mit dem Skizzenbuch entdecken

Kunstkurse des Laurentianum sehen das Herz von Warendorf

Skizzen,Warendorf,Ebbers,Modehaus,Ausstellung,Gymnasium Laurentianum

Die Stadt mit dem Skizzenbuch entdecken

Die Q1- Kunstkurse des Gymnasium Laurentianum sehen das Herz von Warendorf

Wie kann Kunstunterricht stattfinden ohne Kunstraum? Vor dieser Frage stand Tiemo Grauert, der Fachleiter Kunst am Gymnasium Laurentianum in Warendorf, als wegen Corona kein normaler Unterricht mehr möglich war. Da bot es sich an, mit dem Skizzenblock die Heimat zu entdecken. 

Die Schülerinnen und Schüler der Q1-Kunstkurse haben diese Art von Unterricht begeistert aufgenommen. Es war ihnen freigestellt, welche Stadt, welche Straße sie auf ihren Bildern vorstellen. Fast alle Bilder entstanden mit Motiven aus der Stadt Warendorf. Ihre Ecken, Winkel, Plätze und Gassen sind auf ganz persönliche Art porträtiert. Manche Details, die im Vorbeigehen nicht wahrgenommen werden, erfahren dabei besondere Aufmerksamkeit. „Ich hatte diese Vielfalt an Interpretationen des Stadtbildes nicht erwartet“, so Tiemo Grauert. „Die Zeichnungen haben auch meinen Blick auf die alte Hansestadt erweitert.“

Mit einer kleinen Schülergruppe stellte Tiemo Grauert die Präsentation zusammen. Alle waren mit Freude dabei, als sie die Bilder in den Rahmen gruppierten:  einzeln oder gruppiert, welche Motive gehören zusammen, wo ist der Kontrast spannend …. ?  

Dass diese Bilder nun im Herzen von Warendorf im Modeerlebnishaus Ebbers ausgestellt werden können sei ein besonderes „Bonbon“, sagt Tiemo Grauert. „Dort bekommen die Skizzen einen umfassenden Auftritt und können auch während der Ferien betrachtet werden.“ Louise Rudde, die mit mehreren Bilder vertreten ist, zum Unterricht:  „Ich habe Warendorf mit neuen Augen entdeckt – lebendiger Kunstunterricht.“

„Es sind so viele Bilder, dass wir sie an mehreren Stellen des Hauses präsentieren müssen,“ erläutert Christoph Berger das Konzept der Aufhängung. „Ich bin begeistert von den vielen Sichtweisen auf unsere Stadt und freue mich, dass wir sie bei Ebbers vorstellen dürfen.“  

Die Ausstellung ist an mehreren Wänden im 1. Obergeschoss des Modehauses während der Öffnungszeiten zu besichtigen.  

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Zwei Frauen bei Verfolgungsjagd in London verletzt
Aus aller Welt

Die Polizei in London verfolgt zwei Verdächtige auf einem Motorrad. Bei einem Unfall lösen sich Schüsse aus einer Schrotflinte, zwei Passantinnen werden leicht verletzt.

weiterlesen...
Gedenken an die Opfer der Gewalttat im Kreis Rotenburg
Aus aller Welt

Ein Bundeswehrsoldat soll für den Tod von vier Menschen im Landkreis Rotenburg verantwortlich sein - darunter ein kleines Kind. Viele Fragen sind noch unbeantwortet. Die Nachbarn sind erschüttert.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...