14. Dezember 2018 / Allgemein

Die Stiftsstadt präsentiert sich im festlichen Glanz

Weihnachtsmarkt in Freckenhorst

Die Stiftsstadt präsentiert sich im festlichen Glanz

Die Stiftsstadt und ihre Straßen präsentieren sich im Advent im festlichen Glanz
 
Freckenhorst - Auch in diesem Jahr, am Wochenende des 3. Advents (15. –16. Dezember), öffnet der Weihnachtsmarkt in Freckenhorst wieder einmal zu Füßen des „westfälischen Bauerndoms“seine weihnachtlich geschmückten Hütten auf dem Stiftsmarkt. Die Freckenhorster Werbegemeinschaft hat mit Vorstandsmitglied Niels Jakob als Marktleiter wieder einen anheimelnden Weihnachtsmarkt zusammengestellt.
 
Am Samstag um 15:30 Uhr beginnt das weihnachtliche Treiben mit der feierlichen Eröffnung, heißem Glühwein, Lumumba und anderen Köstlichkeiten, wozu Sie alle recht herzlich eingeladen sind! Die feierliche weihnachtliche Eröffnung zur Einstimmung auf die kommende Weihnachtszeit erfolgt durch den 1. Vorsitzenden der Freckenhorster Werbegemeinschaft, Christian Murrenhoff und Bürgermeister Axel Linke. Der Bürgermeister lädt anschießend alle ehrenamtlich Aktiven als Dank für Ihr Engagement in der Stiftsstadt ein – lassen Sie sich überraschen -. 
Außerdem erhalten die Gewinner-Kinder des Luftballonwettbewerbs anlässlich des Freckenhorster Herbstes ihre Preise: Gutschein  Kieskemper 75€, Gutschein Zweirad Schmidt 50€, 10 a. 5€ Gutscheine von Eiscafé Bohne. Hierzu bitten wir alle Kinder zur Eröffnung zu kommen. Die Ballons wurden aus datenschutzrechtlichen Gründen nur mit einer Nummer gestartet. Folgend Kartennummer sind bis heute zurückgekommen, 83, 87, 89, 118, 134, 137, 140 und die Inhaber dieser Nummern dürfen sich über einen Preis freuen. Sollten noch weitere Kartennummern eingehen so findet ihr alle ab 1. Dezember in der Presse veröffentlicht sowie auf der Internetseite des Heimatvereins und der Werbegemeinschaft. Anwesenden Kindern, deren Nummer nicht gewonnen hat, haben auch eine Chance auf einen Preis, da alle Preise auf dem Weihnachtsmarkt vergeben werden. Der evangelische Posaunenchor Freckenhorst wird dieses Jahr erstmals gemeinsam mit dem Freckenhorster Kinder- und Jugendchor die Begrüßung und Eröffnung mit Weihnachtsliedern umrahmen und Sie alle sind zum Mitsingen eingeladen. Anschließend wird der Spielmannszug den musikalischen Rahmen übernehmen. Im „Dunstkreis“ der Messdiener können die Kleinen auch wieder Stockbrot backen.
 
Bunt wie weihnachtlich wird das Angebot der rund 20 festlich geschmückten Hütten und Stände sein. Die Renner werden z.B. wieder die Reibeplätzchen aus der Pfanne des Korps der Könige sein, oder der Beerenglühwein des Berittenen Fanfarenzugs. Aber auch anderweitige kulinarische Überraschungen werden, so versichert Niels Jakob, die Besucher begeistern. “Erfreulich groß ist auch wieder die Unterstützung der Freckenhorster Vereine und Gruppen, die in ihrer Gesamtheit den Freckenhorster Weihnachtsmarkt ausmachen.“  Am Samstag 21 Uhr schließt der Weihnachtsmarkt seine Pforten.  
 
Am Sonntag findet der Weihnachtsmarkt in der Zeit von 11 Uhr bis 19 Uhr statt. Die Freckenhorster Musikvereine wie der Berittene Fanfarenzug (13:00 Uhr), der Orchesterverein (15:30 Uhr) und die Jagdhornbläser (17:30 Uhr) sorgen bis zum Abend für ein feines Weihnachtsmarktvergnügen.
 
Für eine Überraschung sorgen in diesem Jahr wieder unsere lieben Weihnachtsengel. Sie werden an beiden Tagen um 16:00 Uhr für jeweils 1 Stunde den Weihnachtsmarkt bereichern.
Auch sonst warten auf unsere kleinen Gäste wieder die beliebt bekannten Aktionen! Angefangen beim Stockbrotbacken am Weihnachtsbaum, über das Kinderkarussell und hin zum Weihnachtsmärchen, welches wie gewohnt in der Stiftsbücherei am Samstag zwischen 16:30 und 18:00 Uhr, sowie am Sonntag zwischen 15:00 und 16:30 Uhr vorgelesen wird. Bei Kaffee, leckeren Keksen und Kerzenschein gibt es weihnachtliche und adventliche Geschichten für die Kinder.

Fotoaktion -   vor  weihnachtlicher Kulisse!!

Samstag  17-18 Uhr und Sonntag 14:00–15:30 und  16:30–17:30 Uhr auf unserem schönen Weihnachtsmarkt in Freckenhorst!
 
Zum 1. Mal auf dem stimmungsvollen Weihnachtsmarkt in Freckenhorst bieten wir , für Jung und Alt, die Gelegenheit ein schönes Andenken zu erhalten. Jeder Besucher hat am 15.+ 16. Dezember  zu den oben genannten Uhrzeiten die Möglichkeit, sich mit Weihnachtsmann und Schlitten  in einer wundervollen Kulisse fotografieren zu lassen!  Dies ist absolut kostenlos …jedoch würden wir uns über eine kleine Spende, zur Förderung des Freckenhorster  Weihnachtsmarkts, sehr freuen!
 
Die Bäckerei  Averhoff hat sich dazu bereit erklärt die Foto´s dann für Sie parat zu halten! Der Zeitraum für die Abholung wird Ihnen rechtzeitig bekannt gegeben!

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: