12. Dezember 2019 / Allgemein

„DIE WEICHEN SIND GESTELLT“.

Kuratorium des Josephs-Hospitals verlängert Vertrag von Vorstandsvorsitzendem Peter Goerde

Josephs-Hospital,Warendorf,Goerdeler,Verlängerung,

„DIE WEICHEN SIND GESTELLT“. 

Kuratorium des Josephs-Hospitals verlängert Vertrag von Vorstandsvorsitzendem Peter Goerdeler

Die erfreuliche Nachricht für Peter Goerdeler kam – natürlich nicht ganz überraschend – auf einer Adventsfeier des Krankenhauskuratoriums: Kurator Rainer Budde und seine Stellvertreterin Doris Kaiser informierten zu diesem Anlass die Anwesenden über die einstimmig vom Kuratorium beschlossene Vertragsverlängerung für weitere sechs Jahre. 

Budde und Kaiser waren sich bei der Überreichung des Vertrags einig: „Nach den erkennbaren Erfolgen der Restrukturierung sorgt die weitere Zusammenarbeit mit Peter Goerdeler für Kontinuität und Stabilität. Wir haben die Weichen gestellt und das ist sehr gut für unsere Entwicklung und die aktuellen und anstehenden Bauprojekte.“ 

Goerdeler stammt gebürtig aus Münster und ist seit Oktober 2014 als Vorstandsvorsitzender für das Josephs-Hospital tätig. Nach einer Ausbildung zum Krankenpfleger und einem betriebswirtschaftlichen Studium folgten berufliche Stationen in Münster und Unna, bevor der 45-Jährige nach Warendorf wechselte.

Bild: Freuen sich über die weitere Zusammenarbeit: die stellvertretende Kuratorin Doris Kaiser, Vorstandsvorsitzender Peter Goerdeler und Kurator Rainer Budde (von links).

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Gewalttat in einer Asylunterkunft - Wachmann gestorben
Aus aller Welt

Die Polizei rückt zu einem Großeinsatz in Potsdam aus. Es geht um ein Gewaltverbrechen - ein Wachmann einer Flüchtlingsunterkunft stirbt. Die Polizei sucht die Gegend ab.

weiterlesen...
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Aus aller Welt

Bei einer Razzia namens «Endgame» (Endspiel) gehen Ermittler etwa in Portugal und der Ukraine gegen Hacker vor. Im Fokus stehen Millionen von Euro, digitale Erpressung und «tausende Opfersysteme».

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Herzlichen Glückwunsch zum 75. Geburtstag, Doris Kaiser!
Allgemein

Alles Gute und Gesundheit liebe Doris Kaiser

weiterlesen...
Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...