2. Juni 2023 / Allgemein

Die Zahlen des vergangenen Jahres sollen übertroffen werden

Hoffnungslauf der Aktion Kleiner Prinz 2023

Hoffnungslauf,Warendorf,Aktion Kleiner Prinz,Sparkasse Münsterland Ost,Sylvia Oertker,Andreas Wienker,

Die Zahlen des vergangenen Jahres sollen übertroffen werden 

„ Alle reden vom Wetter, wir jetzt auch“, seufzt Martin Schulte, der Teamleiter der Arbeitsgruppe Hoffnungslauf bei der Aktion kleiner Prinz. „Hohe Temperaturen oder Dauerregen würde das Großereignis, das in diesem Jahr ausnahmsweise am 10. Juni stattfindet, sicherlich beeinträchtigen!“

Martin Schulte bleibt optimistisch und ist sicher, dass die Zahlen von 1769 Teilnehmern, die 14782 Kilometer im vergangenen Jahr erlaufen haben, noch einmal übertroffen werden können. Schließlich sponsert die Sparkasse Münsterland Ost jeden gelaufenen Kilometer mit einem Euro. Insgesamt stellt sie dankenswerter Weise bis zu 15 000 Euro zur Verfügung. „ Das von den Teilnehmenden erlaufene Geld wird wieder in Projekte fließen, die Kindern im Kreis Warendorf zu Gute kommen“, freut sich Andreas Wienker, Regionalmarktleiter der Sparkasse. 

Der Hoffnungslauf startet am 10. Juni um 10 Uhr  „Zwischen  Emsbrücken“ am oberen Lohwall. Bis 16 Uhr können die Teilnehmer unterschiedlich lange Strecken rund um den Emssee zurücklegen. Die Art der Fortbewegung ist frei wählbar; es kann gegangen, gelaufen, gewalkt oder auch gejoggt werden. Wer einen Kinderwagen oder einen Rollator schiebt, trägt ebenso zum Ergebnis bei wie Menschen, die im Rollstuhl teilnehmen. Freundliche Helfer der Aktion Kleiner Prinz richten an den Strecken Stände ein, an denen zur Erfrischung Wasser gereicht wird. „ Alles ist bestens vorbereitet“, freut sich Martin Schulte. „ Jetzt hoffen wir auf das passende Wetter und auf zahlreiche Teilnehmer, die das Geld , das die Sparkasse Münsterland Ost so großzügig zur Verfügung stellt, erlaufen und verdienen. Die aus unterschiedlichen Gründen in Not geratenen Kinder im Kreis Warendorf warten darauf!“  

 

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...
SOS-Kinderdorf wird 75: Kriege belasten Kinder
Aus aller Welt

Die Organisation wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet. Heute litten Kinder noch genauso in Konflikten, sagt die Leiterin der Bewegung. Doch auch Trends in Ländern wie Deutschland machen Sorgen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...