16. Dezember 2022 / Allgemein

Digitale Familienforschung im Kreisarchiv

Ahlener Familienforscher stellen Datenbank für die Öffentlichkeit zur Verfügung

Digitale Familienforschung, Kreisarchiv,Kreis Warendorf,Familienforscher,

Digitale Familienforschung im Kreisarchiv

Ahlener Familienforscher stellen Datenbank für die Öffentlichkeit zur Verfügung

Für die Familien- und Ahnenforschung ist das Kreisarchiv ein wichtiger Ansprechpartner. Ab sofort bietet das Archiv mit zwei Datenbanken zur Totenzettel- und Kirchenbuchrecherche einen neuen, hilfreichen Service für die Forschung an.

Die Ahlener Johannes Kohlstedt und Norbert Mende vom Arbeitskreis Familienforschung östliches Münsterland stellten dem Kreisarchiv zwei selbst entwickelten Lösungen zur Verfügung, in denen viele Optionen und Erfassungen integriert sind.

Dabei handelt es sich einerseits um eine Datenbank mit rund 62.000 Totenzetteln, die über viele Jahre gesammelt, gescannt und erfasst wurden. Da diese früher oft die Lebensgeschichte des Verstorbenen enthielten, stellen die Sterbebilder eine interessante Informationsquelle für die Familienforschung da. In der Datenbank kann nach verschiedenen Kriterien recherchiert werden und beinhaltet für den Forscher wichtige Daten der Vorfahren. Totenzettel oder auch Sterbebilder gibt es seit mehr als 100 Jahren im überwiegend katholischen Raum. In früheren Jahren waren die Totenzettel Adligen, Geistlichen, großen Bauern und bedeutenden Persönlichkeiten vorbehalten, seit Mitte des 20. Jahrhunderts gibt es aber auch von ganz normalen Menschen Totenzettel.

Eine weitere Forschungsmöglichkeit bieten die Abschriften von Kirchenbüchern aus dem Kreis Warendorf. Hier wurden seit über 10 Jahre digitale Kopien verkartet. Begonnen hatte die Erfassung durch den Arbeitskreis mit den Kirchenbüchern aus Ahlen für den Zeitraum 1810-1874. Die digitale Basis wurde den Mitwirkenden vom Personenstandsarchiv in Detmold zur Verfügung gestellt. Mittlerweile sind einige Orte des Kreises dazugekommen, weitere werden folgen. Auch in dieser Datenbank ist eine detaillierte Suche möglich.

Johannes Kohlstedt und Norbert Mende sind ebenso wie das Kreisarchiv daran interessiert, die vorhandenen Datenbestände zu erweitern und auch öffentlich zugänglich zu machen.

Sollten Sie über Totenzettel oder auch Kirchenbuchabschriften verfügen und diese (ggf. auch leihweise) zur Verfügung stellen wollen, kann die Kontaktaufnahme über das Kreisarchiv erfolgen: Kreisarchiv Warendorf – Tel. 02581/531046 – E-Mail: kreisarchiv@kreis-warendorf.de

Digitale Familienforschung im Kreisarchiv

Ahlener Familienforscher stellen Datenbank für die Öffentlichkeit zur Verfügung

Für die Familien- und Ahnenforschung ist das Kreisarchiv ein wichtiger Ansprechpartner. Ab sofort bietet das Archiv mit zwei Datenbanken zur Totenzettel- und Kirchenbuchrecherche einen neuen, hilfreichen Service für die Forschung an.

Die Ahlener Johannes Kohlstedt und Norbert Mende vom Arbeitskreis Familienforschung östliches Münsterland stellten dem Kreisarchiv zwei selbst entwickelten Lösungen zur Verfügung, in denen viele Optionen und Erfassungen integriert sind.

Dabei handelt es sich einerseits um eine Datenbank mit rund 62.000 Totenzetteln, die über viele Jahre gesammelt, gescannt und erfasst wurden. Da diese früher oft die Lebensgeschichte des Verstorbenen enthielten, stellen die Sterbebilder eine interessante Informationsquelle für die Familienforschung da. In der Datenbank kann nach verschiedenen Kriterien recherchiert werden und beinhaltet für den Forscher wichtige Daten der Vorfahren. Totenzettel oder auch Sterbebilder gibt es seit mehr als 100 Jahren im überwiegend katholischen Raum. In früheren Jahren waren die Totenzettel Adligen, Geistlichen, großen Bauern und bedeutenden Persönlichkeiten vorbehalten, seit Mitte des 20. Jahrhunderts gibt es aber auch von ganz normalen Menschen Totenzettel.

Eine weitere Forschungsmöglichkeit bieten die Abschriften von Kirchenbüchern aus dem Kreis Warendorf. Hier wurden seit über 10 Jahre digitale Kopien verkartet. Begonnen hatte die Erfassung durch den Arbeitskreis mit den Kirchenbüchern aus Ahlen für den Zeitraum 1810-1874. Die digitale Basis wurde den Mitwirkenden vom Personenstandsarchiv in Detmold zur Verfügung gestellt. Mittlerweile sind einige Orte des Kreises dazugekommen, weitere werden folgen. Auch in dieser Datenbank ist eine detaillierte Suche möglich.

Johannes Kohlstedt und Norbert Mende sind ebenso wie das Kreisarchiv daran interessiert, die vorhandenen Datenbestände zu erweitern und auch öffentlich zugänglich zu machen.

Sollten Sie über Totenzettel oder auch Kirchenbuchabschriften verfügen und diese (ggf. auch leihweise) zur Verfügung stellen wollen, kann die Kontaktaufnahme über das Kreisarchiv erfolgen: Kreisarchiv Warendorf – Tel. 02581/531046 – E-Mail: kreisarchiv@kreis-warendorf.de

"Vorstellung der Datenbanken im Lesesaal des Kreisarchivs: Johannes Kohlstedt, Norbert Mende (v. l. beide Arbeitskreis Familienforschung östliches Münsterland), Mario Fritsche (Amt für IT und Digitalisierung), Dr. Knut Langewand (Kreisarchivar)"

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
„Einfach nur geil“
Allgemein

Rezeptfreies Konzert im Josephs-Hospital ein voller Erfolg

weiterlesen...

Neueste Artikel

Sieben Tote bei Autorennen in Sri Lanka
Aus aller Welt

Zwei Rennautos kommen bei einem Rennen in Sri Lanka von der Strecke ab und rasen in die Zuschauer. Sieben Menschen verlieren dabei ihr Leben, darunter ist auch ein achtjähriges Kind.

weiterlesen...
Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bis zum Spargelsilvester ist Füchtorf sprichwörtlich in aller Munde
Allgemein

Spargelkönigin Denise I. hisst die Fahne und eröffnet die Spargelsaison

weiterlesen...
Große Eröffnung am Muttertag
Allgemein

Familienfest zur Einweihung des neuen Eltern-Kind-Beckens

weiterlesen...