22. Oktober 2020 / Allgemein

Draußen keine generelle Maskenpflicht

Kreis Warendorf Informiert

Maskenpflicht,Kreis Warendorf,draussen,

Draußen keine generelle Maskenpflicht

Kreis Warendorf Informiert

Aufgrund zahlreicher Anfragen im Kreishaus und in den Rathäusern zum Thema Masken-Pflicht teilt der Corona-Krisenstab des Kreises Warendorf mit, dass das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Kreis Warendorf im öffentlichen Raum grundsätzlich nicht verpflichtend ist. Anders ist derzeit die Situation in Ahlen. Aufgrund der aktuell besonders hohen Infektionszahlen in der Stadt besteht dort eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung überall dort, wo Menschen im öffentlichen Raum dichter und/oder länger zusammenkommen. Im gesamten Kreisgebiet gilt eine Maskenpflicht unabhängig vom Abstand unter anderem auf Wochenmärkten und bei öffentlichen Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, in Museen sowie im Kino und Theater auch am Sitzplatz.

In öffentlichen Gebäuden gibt es keine grundsätzliche Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Jeder Eigentümer von öffentlichen und privaten Gebäuden kann selbstverständlich durch sein Hausrecht für sein Gebäude eine Maskenpflicht aussprechen. Dies hat zum Beispiel die Stadt Ahlen für ihre Gebäude bereits so geregelt. Unabhängig von den bestehenden Regelungen empfiehlt der Corona-Krisenstab des Kreises Warendorf aber dringend, in öffentlichen Bereichen, in denen regelmäßig eine Unterschreitung des Mindestabstands von 1,50 Metern zu erwarten ist, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

(Kreis Warendorf)


- Hinweis an die Redaktionen:
Bildunterschrift: Wo eine Unterschreitung des Mindestabstands von 1,50 Metern zu erwarten ist, empfiehlt der Krisenstab des Kreises einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – auch wenn das nicht überall verpflichtend ist.  – (Foto: Kreis Warendorf)

Meistgelesene Artikel

Jetzt ist (so gut wie) Schluss!
Allgemein

Bernhard Wessel wird am 31.12. endgültig aufhören

weiterlesen...
Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Westkirchener Autorin bringt Leser in die Erfolgsspur und hilft dem Frauenhaus
Allgemein

So machst du 2023 zu deinem Konfettijahr und tust sogar Gutes dabei

weiterlesen...

Neueste Artikel

18-Jährige vergewaltigt: Urteil gegen Bruder erwartet
Aus aller Welt

Es sind Schwere Vorwürfe: Ein 21-Jähriger soll seine Schwester zum Inzest gezwungen haben. Über Monate sperrt er sie laut Anklage ein und schlägt sie fast täglich. Nun wird das Urteil erwartet.

weiterlesen...
KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Aus aller Welt

Der Text-Roboter ChatGPT verblüfft mit seinen geschliffenen Dialogen und löst einen großen Hype um das Thema künstliche Intelligenz aus. Wissenschaftler warnen aber vor Datenschutzlöchern und mehr.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Narren feiern beim karnevalistischen Prinzessinnen Empfang
Allgemein

Närrisches Regententreffen im Sassenberger Brook

weiterlesen...
Vom Anfänger zum Pisten-Profi
Allgemein

Lernerfolge auf Skiern

weiterlesen...